Go Back
+ servings
Schwarzwälder Kirsch Kekse
Drucken

Schwarzwälder Kirsch Cookies

Unsere Hafer-Schoko-Cookies haben sich die amerikanischen Oatmeal-Chocolate-Cookies zum Vorbild genommen. Sie sind wunderbar schokoladig, außen herrlich knusprig und innen schön zäh. Außerdem verfeinern wir sie noch mit fruchtig-sauren Kirschen. Ein schnelles, einfaches und superleckeres Rezept für Hafer Kekse, das auch glutenfrei zubereitet werden kann!
Gericht Backen, Brunch, Buffet, Dessert, Für Gäste, Gäste, Kaffe&Kuchen, Kekse, Mitbringsel, Nachmittagssnack, Naschen, Party, Plätzchen, Snack
Land & Region Amerikanisch, Deutschland
Ernährungsform Glutenfrei
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 10 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 20 Kekse
Kalorien 154kcal
Autor Tina

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät

Zutaten

Trockene Zutaten

  • 100 g Mehl (ersatzweise glutenfreies Mehl/ Mandelmehl/ Hafermehl)
  • 60 g Haferflocken (fein, im Mixer zerkleinert)
  • 40 g Kakao (ungesüßt)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Weitere Zutaten

  • 1 Ei (Größe L)
  • 120 g Butter zimmerwarm
  • 90 g brauner Rohrzucker
  • 90 g weißer Zucker
  • 1 EL Kirschwasser OPTIONAL

Schokolade und Kirschen

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Sauerkirschen (entsteinte Kirschen nach Wahl: gefroren, eingemacht, frisch oder getrocknet. Ersatzweise auch andere säuerliche Beeren oder Früchte)

Anleitungen

  • Gebt die trockenen Zutaten alle in eine Schüssel und verrührt sie gut, so dass sich auch das Backpulver und das Salz gut verteilen.
  • Rührt die Butter und den Zucker mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine leicht schaumig. Schlagt das Ei auf und rührt es unter. Fügt optional Kirschwasser hinzu.
  • Nun könnt Ihr von Hand mit einem Löffel oder Schaber zuerst die trockenen Zutaten zur Butter-Zucker-Ei-Mischung geben und gut verrühren. Danach die Schokostücke und die Kirschen unterheben.
  • Wenn Ihr genug Zeit mitbringt, lasst den Teig eine gute halbe Stunde im Kühlschrank durchkühlen. Das hilft dabei, dass die Schoko-Cookies hoch bleiben und im Ofen nicht zu sehr verlaufen.
  • Währenddessen könnt Ihr den Backofen auf 160 Gras Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Gebt 15 Portionen Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Wenn Ihr zufällig einen Eisportionierer habt, könnt Ihr den für gleichmäßige große Portionen verwenden. Etwas Abstand zwischen den einzelnen Schoko-Cookies verhindert, dass die Plätzchen zusammenkleben, falls sie doch verlaufen sollten!
  • Gebt die Schwarzwälder Kirsch Cookies für 11-13 Minuten in den Ofen.

Notizen

  • Die zwei unterschiedlichen Zuckerarten haben unterschiedliche Schmelzpunkte. Das sorgt dafür, dass sie außen knackig und innen weich und zäh werden. Wenn Ihr nur eine Zucker-Art verwenden möchtet, schmeckt das Rezept trotzdem.
  • Die Cookies sollen beim Backen nur am Rand leicht gebräunt sein. Beim Auskühlen verfestigen sie sich. Es ist also ganz normal, dass sie sehr weich sind, wenn Ihr sie aus dem Ofen nehmt.
  • Für glutenfreie Cookies könnt ihr ganz einfach eine glutenfreie Mehlmischung, Mandel- oder Hafermehl statt Weizenmehl verwenden. Die schmelzende Schokolade und das Ei sorgen für ausreichend Bindung, so dass das Rezept bestimmt gelingt! In dem Fall am Besten nochmal einen Blick auf die Haferflockenpackung werfen, dass diese auch als glutenfrei gekennzeichnet ist.

Nutrition

Serving: 35g | Kalorien: 154kcal | Kohlenhydrate: 19g | Eiweiß: 2g | Fett: 8g | Gesättigte Fettsäuren: 5g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 21mg | Natrium: 67mg | Kalium: 105mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 11g | Vitamin A: 168IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 14mg | Eisen: 1mg