Go Back
+ servings
Low Carb Beerenkuchen
Drucken

Low Carb Beerenkuchen

Eine leckere Quark Creme auf Schoko-Mandelboden mit vielen fruchtigen Beeren in der Low Carb Variante! Optional kann das Rezept auch vegan abgewandelt werden.
Gericht Kaffe&Kuchen, Nachtisch, Snack
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Backzeit 25 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien 309kcal
Autor Alex

Equipment

  • Waage
  • Mixer
  • Schüssel
  • Löffel
  • Rührgerät oder Schneebesen
  • Springform ca. 26cm

Zutaten

Teig

  • 130 g Butter Zimmerwarm
  • 75 g Erythrit Alternativ: Stevia
  • 180 g Mandelmehl Alternativ: gemahlene Mandeln (40g statt 130g Butter verwenden)
  • 30 g Kakaopulver Ohne Zucker
  • 125 ml Buttermilch bei Bedarf laktosefrei
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 500 g Beeren
  • 400 g Quark Magerstufe
  • 200 ml Sahne
  • 5 Eier
  • 100 g Erythrit Alternativ: Stevia
  • 1 TL Vanille

Anleitungen

1 Vorbereitung

  • Eine Springform mit ca. 26cm Durchmesser mit Backpapier auslegen oder leicht einfetten. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Beeren waschen, vorsichtig trocken tupfen und Stiele sowie Blätter entfernen.

2a Zubereitung mit Thermomix

  • Boden: Alle Zutaten 1:30 Minuten auf Stufe 3 gut vermengen. Dabei ab und zu mit dem Spatel nach unten schieben. Den Teig in die Springform geben und mit den Händen in Form bringen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft für 25 Minuten backen. Der Behälter muss nicht gereinigt werden.
    Füllung: In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Füllung in den Behälter geben und 1 Minute auf Stufe 3 vermischen.

2b Zubereitung ohne Thermomix

  • Boden: Alle Zutaten mit dem Rührgerät oder per Hand gut vermengen. Den Teig in die Springform geben und mit den Händen in Form bringen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft für 25 Minuten backen.
    Füllung: In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Füllung mit dem Schneebesen des Handrührgeräts gut vermischen.

3 Backen

  • Die Beeren auf dem vorgebackenen Teig verteilen (evtl. eine Hand voll Beeren für die Deko übrig lassen), die Füllung darüber gießen und für weitere 25 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen, anschließend auskühlen lassen.

Notizen

Vegane Variante

Mit ein paar kleinen Veränderungen könnt ihr die Low Carb Beerentorte auch vegan herstellen:
Im Teig: Die Butter wird durch Margarine ersetzt. Ihr könnt auch Kokosöl verwenden, aber das hat einen recht starken Eigengeschmack den man mögen muss. Anstatt einem Ei 20 g Leinsamen (geschrotet) für ca. 15 Minuten in 50 ml lauwarmem Wasser quellen lassen.
In der Füllung: Die Sahne und den Quark könnt ihr durch vegane Produkte zB auf Mandel- oder Sojabasis ersetzen. Die Eier werden durch 60g Stärke ersetzt wie z.B. Maisstärke. Speisestärke aus dem Supermarkt ist meist aus Mais und damit auch geeignet.

Nutrition

Kalorien: 309kcal | Carbohydrates: 13g | Eiweiß: 12g | Fat: 25g | Gesättigte Fettsäuren: 11g | Cholesterol: 129mg | Natrium: 172mg | Kalium: 118mg | Fiber: 4g | davon Zucker: 6g | Vitamin A: 671IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 76mg | Eisen: 1mg