Go Back
+ servings
Pistazien Makronen
Drucken

Pistazien Makronen

Unsere Pistazien Makronen bestehen aus aromatischen Pistazien in Kombination mit locker-leichtem Eischnee, frischer Limette und einem Topping aus weißer Schokolade. Ein von Natur aus gluten- und laktosefreies Rezept, das genial lecker schmeckt und auch optisch frische Akzente setzt!
Zubereitungszeit 40 Minuten
Kühlzeit min. 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 40 Plätzchen
Kalorien 64kcal

Equipment

  • Backofen
  • Backblech mit Backpapier
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät

Zutaten

Makronen

  • 200 g Pistazien geschält und gemahlen
  • 50 g Mandeln blanchiert und gemahlen
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß Größe S
  • 1 EL Limettenabrieb von ca 1 Limette, am besten Bioqualität
  • 3 EL Limettensaft frisch gepresst
  • 1 Prise Salz

Dekoration

  • 100 g weiße Schokolade bzw. Backschokolade / Kuvertüre
  • 1 EL Limettenabrieb von ca 1 Limette, am besten Bioqualität
  • 3 EL Zuckerstreusel, Pistazien o.ä. OPTIONAL

Anleitungen

Pistazien Makronen

  • Die Pistazien und Mandeln fein mahlen (wenn Ihr sie nicht bereits gemahlen gekauft habt) und mischen.
    200 g Pistazien, 50 g Mandeln
  • Den Limettensaft über die Nüsse / Mandeln träufeln, so dass er vollständig aufgenommen wird und die Mischung nicht verwässert. Limettenabrieb von 1 Limette ebenfalls untermischen.
    3 EL Limettensaft, 1 EL Limettenabrieb
  • Die Eiweiße mit einer kleinen Prise Salz aufschlagen und den Puderzucker hinzufügen.
    2 Eiweiß, 1 Prise Salz, 150 g Puderzucker
  • Das Pistazien/Mandel-Gemisch unter die Eischneemasse heben.
  • Diese Mischung gut durchkühlen lassen, min. ½ Stunde.
  • Den gekühlten Teig zu kleinen Kugeln formen und diese auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Ihr könnt die Kugeln nun nochmal ½ Stunde kühlen und dabei etwas antrocknen lassen (damit sie beim Backen nicht so zerlaufen). Wenn Ihr nicht ausreichend Platz im Kühlschrank habt, geht das bei kalten Temperaturen auch draußen.
  • Den Ofen auf 160 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Makronen dann 12-14 Minuten backen, so dass die Pistazienmakronen noch keine bräunliche Farbe angenommen haben. Vor dem Dekorieren vollständig auskühlen lassen.

Dekoration

  • Die weiße Schokolade vorsichtig im Wasserbad oder in der Mikrowelle bei niedriger Temperatur schmelzen. Zum Aromatisieren den Abrieb von einer Limette dazugeben.
    100 g weiße Schokolade, 1 EL Limettenabrieb, 3 EL Zuckerstreusel, Pistazien o.ä.
  • Damit die Pistazien Makronen dekorieren, ggf. nach Lust und Laune noch Zuckerstreusel oder Pistazien darüberstreuen. Zum Servieren oder Aufbewahren vollständig trocknen lassen.

Notizen

Tipps:
  • Je kälter und fester die Makronen in den Backofen kommen, desto eher behalten sie beim Backen die Form und zerlaufen nicht. Wenn Ihr das Gefühl habt, der Teig ist trotz Ruhen und Kühlen zu flüssig, könnt Ihr noch 1-2 EL gemahlene Pistazien oder Mandeln dazugeben.
  • Wenn Euch die Farbe nicht grün genug ist, könnt Ihr vorsichtig 1 Tropfen Lebensmittelfarbe hinzufügen.
  • Für die gluten-/ laktosefreie Zubereitung gut auf entsprechende Zutaten (insbesondere Schokolade) achten.

Nutrition

Serving: 15g | Kalorien: 64kcal | Kohlenhydrate: 7g | Eiweiß: 2g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 1mg | Natrium: 15mg | Kalium: 70mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 6g | Vitamin A: 22IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 14mg | Eisen: 1mg