Ofenberliner mit Apfel Zimt Füllung
Drucken

Ofenberliner mit Apfelzimt Füllung

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 35 Minuten
Portionen 12 Ofenberliner

Zutaten

  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 350 g Mehl
  • 100 ml lauwarme Milch bei Bedarf laktosefrei
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Ei
  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 1 Prise Salz
  • etwas gemahlene Vanille
  • 75 g Zucker
  • 150 g Apfelmus
  • 1 TL Zimt
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Für den Hefeteig Hefe, 50g Zucker, Prise Salz, Vanille, lauwarme Milch und lauwarmes Wasser mit 100g Mehl anrühren und abgedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Dann zum Teig 50g zimmerwarme Butter, Ei und das restliche Mehl dazu geben und alles gut miteinander verkneten. Den Teig nochmals mindestens 1 Stunde abgedeckt gehen lassen. 50g Butter schmelzen und in eine kleine Schüssel geben und 25g Zucker ebenso in eine kleine Schüssel geben. Aus dem Teig kleine Fladen formen und in der Hand mit Apfelmus und Zimtzucker füllen, anschließend die Teigkugeln schließen und in der Butter und danach im Zucker wälzen. Die Kugeln in die eingefettete Muffinform geben. Nochmals etwa 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und für 20 Minuten backen. Vor dem Essen mit Puderzucker bestäuben.