Bayrisch Creme Torte
Drucken

Bayrisch Creme Johannisbeer Torte

Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 4 Stunden 40 Minuten
Portionen 10 Stücke

Zutaten

Bayrisch Creme

Nussbiskuit

Johannisbeer Creme

  • 200 g Johannisbeeren
  • 200 g Quark bei Bedarf laktosefrei
  • 100 g Mascarpone bei Bedarf laktosefrei

Schokoladencreme

  • 50 g dunkle Schokolade bei Bedarf laktosefrei
  • 100 ml Sahne bei Bedarf laktosefrei
  • Johannisbeeren

Anleitungen

  • Zubereitung Bayrisch Creme: Die Milch langsam erhitzen. Die Vanilleschote aufschneiden und das Vanillemark, sowie die Schote in die Milch geben und gemeinsam erhitzen. Die Gelatine im kalten Wasser einweichen. Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen.
    Milch und Vanille
  • Dann die Milch in die Masse gießen und wieder zurück in den Topf und diesen auf ganz kleiner Flamme (bei mir 2-3) auf den Herd stellen. Etwa 10 Minuten unter ständigem Rühren erhitzen, bis eine cremige Masse entstanden ist. Die Gelatine vorsichtig unterrühren und weiter rühren bis diese sich vollständig aufgelöst hat. Sie sollte eine Konsistenz wie ganz frischer Pudding haben. Die Masse sollte nicht kochen, weil dann das Eigelb gerinnt. Den Topf für 35 Minuten in den Kühlschrank stellen und immer mal wieder umrühren. Nun die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelb-Vanille Masse heben. Dies nun nochmals für etwa 45 Minuten im Kühlschrank leicht fest werden lassen.
    Sahne unterheben
  • Zubereitung des Nussbiskuit: Das eine Ei trennen und die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Anschließend das Eigelb in den Eischnee einrühren und das Mehl, Stärke und Backpulver darüber sieben, die gemahlenen Nüsse ebenfalls zum Eischnee geben und alles vorsichtig umrühren. In die mit Backpapier ausgelegte Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft für 20 Minuten backen.
  • Zubereitung der Johannisbeer-Quark-Mascarpone: Etwa 150g der Johannisbeeren mit dem Zucker pürieren. In einer Schüssel Quark, Mascarpone und Johannisbeeren gut miteinander verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Die restlichen ganzen Johannisbeeren unterrühren.
  • Zubereitung des Schokoguss: Die Schokolade gemeinsam mit der Sahne im Wasserbad schmelzen und über den kalten Kuchen geben.
  • Zubereitung des Kuchens: Den Biskuittteig zweimal vorsichtig durchschneiden. Einen Kuchenring um den Boden geben und mit der ersten Schicht Bayrisch Creme beginnen. Hierfür etwa 1/3 bis die Hälfte der Creme auf den Boden geben und nochmals eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Den zweiten Boden darauf legen und die Johannisbeer Creme verteilen. Anschließend den 3. Teig darauf legen und nochmals für eine Stunde kühlen. Zum Schluss Bayrisch Creme auf die oberste Schicht geben - es sollte noch ein kleiner Rest für den Rand übrig bleiben. Wieder den Kuchen in den Kühlschrank geben und die Creme fest werden lassen. Abschließend die Torte aus dem Ring lösen und die restliche Bayrisch Creme am Rand verstreichen. Mit dem Schokoguss überziehen und mit frischen Johannisbeeren dekorieren.