Go Back
+ servings
Zitronentarte
Drucken

Zitronentarte

Die Tarte au Citron ist ein Klassiker aus der französischen Küche. Dabei besteht der Boden aus einem süßen Mürbeteig und die Füllung aus einer süß-säuerlichen Zitronenfüllung, die an Lemon Curd erinnert. Der Zitronenkuchen sieht herrlich erfrischend aus und weckt Urlaubsgefühle nach Sonne, Strand und Meer.
Gericht Kaffe&Kuchen, Nachtisch
Land & Region Frankreich
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 12 Portionen
Kalorien 297kcal
Autor Tina

Equipment

  • Küchenmaschine mit Knethaken oder Rührgerät [Optional]
  • Wellholz [Optional]
  • Zitronenpresse
  • Schneebesen
  • Tarteform mit einem Durchmesser von 26cm (alternativ eine runde Backform oder Muffinförmchen)

Zutaten

Für den Boden

Für die Creme

  • 120 ml Zitronensaft Saft aus ca. 2-3 Zitronen
  • 140 g Zucker
  • 4 Eier Größe M
  • 25 g Speisestärke
  • 100 g Butter kalt

Als Deko [optional]

  • Zitronenscheiben, Beeren, Essbare Blüten, Baiser...

Anleitungen

Für den Boden

  • 150g Mehl, 1 Ei, 40g gemahlene Mandeln, 60g Zucker, 120g kalte Butter und eine Prise Salz mit der Hand oder mit einer Rührmaschine mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und abgedeckt für 30-60 Minuten kühlen.
  • Den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Kuchenform leicht einfetten (bei Silikonformen nicht notwendig).
  • Den Teig zwischen 2 Lagen Backpapier etwa 0.5cm dick auswellen und in die Backform geben oder mit den Händen direkt in die Backform drücken. Dabei den Rand etwa 2cm hochziehen, damit genug Platz für die Füllung bleibt nachdem der Teig beim Backen aufgeht. Der Teig wird ca. 20-22 Minuten bei 160 Grad gebacken, bis er goldgelb ist.
  • Die Tarte auf einem Gitter auskühlen lassen und erst dann aus der Form nehmen, damit sie nicht bricht.

Für die Füllung

  • Mit der Füllung kurz vor Ende der Backzeit, oder sobald der Kuchen aus dem Backofen kommt, starten.
  • Die Zitronen auspressen, bis etwa 120ml Saft herauskommen (Ca. 2-3 Zitronen). Den Zitronensaft mit 140g Zucker, 4 Eiern und 25g Speisestärke verquirlen. Bei leichter Hitze und unter ständigem mit einem Schneebesen erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Creme deutlich andickt. Das kann ca. 5 Minuten dauern - die Creme hat dann etwa 70 Grad. Die Zitronencreme sollte ca. 80 Grad erreichen, darf aber nicht kochen!
  • Den Topf vom Herd nehmen, die Butter in Würfel schneiden und nach und nach hinzugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren.
  • Die Zitronencreme sofort auf den Tarteboden gießen und auskühlen lassen.
  • [Optional] Die Tarte kann noch für 10 Minuten bei 150 Grad Umluft gebacken werden, dies ist aber nicht notwendig.
  • Die Tarte für mindestens 1-2 Stunden kühl stellen.
  • Vor dem Servieren kann die Tarte noch dekoriert werden wie z.B. mit kleinen Baisers, Zitronenscheiben, Lavendelblüten, Pistazien etc.

Notizen

Die Füllung des Kuchens muss nicht gebacken werden, durch die Temperatur von ca. 80 Grad sind die Eier ausreichend erhitzt. Wer möchte, kann den Kuchen trotzdem noch für 10 Minuten bei 150 Grad backen. Wie auch häufig beim Käsekuchen, so reißt diese Zitronentarte an der Oberfläche auch schnell ein. Dies geschieht durch das Ausdehnen bzw. Zusammenziehen bei den Temperaturunterschieden beim Backen und Auskühlen.
Doch wir haben einige Tipps für euch, dass dies nicht passiert:
  • Den Backofen nach dem Vorheizen für 30 Sekunden offen stehen lassen und den Kuchen erst dann in den Backofen stellen.
  • Nach der Hälfte der Backzeit mit einem spitzen Messen ca. 0.5cm tief zwischen Füllung und Rand einschneiden.
  • Die Tarte nach dem Backen nicht sofort aus dem Backofen nehmen, sondern erst bei geschlossenem Backofen langsam auskühlen lassen.

Nutrition

Serving: 80g | Kalorien: 297kcal | Carbohydrates: 30g | Eiweiß: 4g | Fat: 18g | Gesättigte Fettsäuren: 10g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 6g | Transfettsäuren: 1g | Cholesterol: 108mg | Natrium: 190mg | Kalium: 77mg | Fiber: 1g | davon Zucker: 17g | Vitamin A: 558IU | Vitamin C: 4mg | Kalzium: 26mg | Eisen: 1mg