Go Back
+ servings
Mandarinen Käsekuchen mit Schokoboden
Drucken

Mandarinen Käsekuchen mit Schokoboden

Rezept für einen leckeren Mandarinen Käsekuchen mit Schokoladenboden. Er ist relativ einfach und schnell gemacht, schmeckt wunderbar saftig und mit einem leichten, angenehmen Orangen-Aroma. Die Kombination aus schokoladigem Boden, erfrischender Käsekuchencreme mit Mandarinen und einem Topping aus Schokoteigstreuseln harmoniert einfach perfekt.
Gericht Kuchen, Nachtisch
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Backen 1 Stunde
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 10 Stücke
Kalorien 381kcal
Autor Alex

Equipment

  • Küchenmaschine
  • Runde Backform mit 24cm Durchmesser (alternativ: 26cm)

Zutaten

Mürbeteig Schokoboden

Käsemasse

  • 500 g Quark (40% Fettanteil) alternativ: Magerquark
  • 200 g Milch
  • 120 g Zucker
  • 120 g geschmacksneutrales Öl z.B. Rapsöl
  • 1 Ei
  • 6 Tropfen Orangenöl z.B. Ätherisches Bio Orangenöl von Mearome
  • 1 Päckchen Vanillepudding Pulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mandarinen geschält aus der Dose (175g Abtropfgewicht)

Anleitungen

Mürbeteig Schokoboden

  • Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Parallel eine Springform mit weicher Butter einfetten.
  • Sobald die Schokolade geschmolzen ist, diese ein wenig abkühlen lassen.
  • Alle anderen Zutaten miteinander verkneten. Anschließend die abgekühlte Schokolade beifügen und erneut gut verkneten.
  • Ein wenig Teig für die Streusel beiseitelegen.
  • Den restlichen Teig auf dem Boden der Springform zurechtdrücken. Dabei einen ca. 3-4cm hohen Rand bilden.

Käsemasse

  • Alle Zutaten bis auf die Mandarinen in einer Küchenmaschine oder mit einem Handrührgerät gut vermengen.
  • Die Mandarinen durch ein Sieb geben, gut abtropfen lassen, ein paar als Topping beiseitelegen und den Rest der Quarkmasse beifügen.
  • Die Quarkmasse vorsichtig auf den Mürbeteigboden geben und gleichmäßig verteilen.
  • Den Kuchen mit den restlichen Teigstücken und Mandarinen belegen und mit Alufolie abdecken.

Backen

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 60 Minuten backen. Den Kuchen abdecken, wenn er zu dunkel wird.
  • Wenn der Kuchen fertig ist, den Ofen ausschalten und die Ofentür leicht öffnen. So komplett auskühlen lassen bevor man ihn anschneidet.

Notizen

TIPPS:
  • Der Kuchen auf den Fotos ist mit einer 24cm durchmessenden Backform entstanden. Ihr könnt alternativ auch eine 26cm Form verwenden. Dadurch wird der Kuchen etwas flacher und eventuell verkürzt sich die Backzeit ein wenig.
  • Das Abdecken mit Alufolie verhindert, dass der Kuchen beim Backen zu sehr bräunt.
  • Ebenso würde er bei Verwendung von Umluft dunkler werden als bei Ober-/Unterhitze.
  • Normalerweise verwenden wir natürlich lieber frisches Obst. Allerdings sind die Mandarinen aus der Dose bereits geschält, was sich in dem Kuchen deutlich besser macht.

Nutrition

Serving: 160g | Kalorien: 381kcal | Kohlenhydrate: 44g | Eiweiß: 4g | Fett: 22g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 50mg | Natrium: 77mg | Kalium: 139mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 27g | Vitamin A: 444IU | Vitamin C: 7mg | Calcium: 50mg | Eisen: 1mg