Go Back
+ servings
Bodybutter selber machen
Drucken

Bodybutter selber machen

Selbst gemachte Bodybutter besteht aus nur 2 Grundzutaten und ist damit schnell und einfach gemacht! Sie enthält keine chemischen Zusätze, kann mit jedem individuellen Duft hergestellt werden und ist ein schönes Geschenk aus der Küche!
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 Gläser

Equipment

  • Thermomix (alternativ Topf und Waage)

Zutaten

  • 200 g Kokosöl Alternativ die Hälfte des Kokosöls durch Sheabutter ersetzen.
  • 200 g Kakaobutter
  • 10 Tropfen Duftöl Duftöl für Kosmetik

Anleitungen

Im Thermomix

  • Kokosöl und Kakaobutter bei 35 Grad und Stufe 1 ca. 5 Minuten schmelzen. Das gewünschte Öl (z.B. Vanille, Zimt, Lavendel, Zitrone, Nachtkerzenöl) dazugeben und erneut ca. 30 Sekunden auf Stufe 1 rühren.

Im Topf

  • Kokosöl und Kakaobutter im Wasserbad oder im Topf bei niedriger Hitze langsam schmelzen. Das gewünschte Öl (z.B. Vanille, Zimt, Lavendel, Zitrone, Nachtkerzenöl) dazugeben und verrühren.

Abfüllen

  • Die Bodybutter kann nun abgefüllt werden und muss vor der Verwendung noch im Kühlschrank für ca. 2 Stunden fest werden.

Notizen

Die Haltbarkeit der Bodybutter liegt bei Zimmertemperatur bei ungefähr 4 Wochen.