Go Back
+ servings
Selbstgemachtes Kräuteröl
Drucken

Gewürz- und Kräuteröl einfach selber machen

Anleitung für selbstgemachtes Kräuteröl in vier leckeren Varianten. Das Kräuteröl ist ganz einfach in 10 Minuten fertig und eignet sich damit prima als selbstgemachte (last minute) Geschenkidee aus der Küche. Passend dazu findet ihr im Betrag kostenlose Etiketten zum Herunterladen und Ausdrucken. Egal ob scharf, würzig, fruchtig oder mild, Kräuteröl lässt sich fast jeden Tag und zu fast allen Gerichten verwenden. Etwas, das in der Küche nie fehlen sollte.
Gericht Geschenk, Gewürze
Land & Region Deutschland, Italien
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 4 Flaschen à 250ml
Autor Alex

Equipment

  • Glasflaschen mit Verschluss (à 250ml)

Zutaten

Öl

  • 1 L Olivenöl alternativ: kaltgepresstes Sonnenblumenöl

Kräuter & Gewürze

Anleitungen

Chili Öl

  • Die Hälfte der Chilis mit einem scharfen Messer kleinhacken, die andere Hälfte ganz lassen oder einmal in der Mitte teilen. Dann in die Flasche geben und mit Öl auffüllen.

Italienische Kräuter Öl

  • Thymian- und Rosmarinstängel vereinzeln und auf die gewünschte Länge kürzen. Dann zusammen mit den Lorbeerblätter, in die Flasche geben und mit Öl auffüllen.

Aglio Olio e Peperoncino Öl

  • Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Rosmarin vereinzeln und kürzen. Die Hälfte der Peperoni mit einem scharfen Messer kleinhacken, die andere Hälfte ganz lassen oder einmal in der Mitte teilen. Dann alles in die Flasche geben und mit Öl auffüllen.

Zitrone-Thymian Öl

  • Zitrone ordentlich waschen und mit einem Sparschäler die äußere, gelbe Haut abziehen. Achtet darauf, möglichst nichts oder nur wenig von der weißen inneren Haut zu erwischen. Dann die Zitronenschale einige Tage an einem warmen Ort trocknen lassen. Die Flasche, wie bereits oben beschrieben, mit Zitronenschale, Thymian und Öl füllen und verschließen