Go Back
+ servings
Bratapfel-Sirup aus frischen Äpfeln
Drucken

Bratapfel Sirup

Der Sirup eignet sich nicht nur als Zugabe im Prosecco oder Mineralwasser, er schmeckt auch köstlich im Glühwein oder zu Vanilleeis. Hübsch verpackt eignet sich der Bratapfel-Sirup auch als Geschenk aus der Küche! Und das Etikett bekommt ihr gleich als Freebie zum Download dazu!
Gericht Getränke, Nachtisch
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 20 Portionen
Kalorien 93kcal

Zutaten

  • 600 ml Apfelsaft
  • 400 g Zucker
  • 2 Zimtstangen
  • 3 Kapseln Kardamom Alternativ 1 Messerspitze gemahlener Kardamom
  • 1-2 Vanilleschoten Alternativ: 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1-2 Sternanis Alternativ 1 Messerspitze gemahlener Anis

Anleitungen

  • Zunächst die Flasche(n) sterilisieren: Die Flasche inkl. Deckel entweder kurz auskochen oder im Backofen ca. 10 Minuten bei 150 Grad erhitzen.
  • Den Apfelsaft mit dem Zucker in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen lassen. Aus den Vanilleschoten das Mark heraus kratzen und mit den anderen Gewürzen in den Apfelsaft geben.
  • Diese Mischung für etwa 5 Minuten köcheln lassen, anschließend die Gewürze entfernen (wer möchte kann eine Zimtstange und eine Vanilleschote mit in die Flasche füllen) und den Sirup noch heiß in die Flaschen füllen. Luftdicht verschließen. Nach dem Abkühlen das Etikett an der Flasche befestigen und im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

  • Ergibt ca. 550ml (etwa 20 Portionen)
  • Passt zu Mineralwasser, Prosecco, Glühwein oder Nachtisch (z.B. Vanilleeis oder Bratapfel)
  • Der Sirup hält sich geschlossen mindestens 3 Monate und geöffnet im Kühlschrank mindestens 4 Wochen
  • Wer einen klaren Sirup möchte, kann die Flüssigkeit vor dem Abfüllen durch ein sauberes Geschirrtuch filtern

Nutrition

Kalorien: 93kcal | Carbohydrates: 24g | Eiweiß: 1g | Fat: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 1mg | Kalium: 30mg | Fiber: 1g | davon Zucker: 23g | Vitamin C: 1mg | Calcium: 6mg | Eisen: 1mg