Go Back
+ servings
Gesundes Nuss-Granola ohne Zucker
Drucken

Gesundes Nuss Granola ohne Zucker

Viele gesunde Nüsse und Kerne nach Wahl werden mit Quinoa und Gewürzen knusprig im Ofen angeröstet. Ahornsirup sorgt für eine ganz leichte Süße. Das Granola ohne Zucker ist perfekt zum Frühstück, als Topping für's Dessert oder direkt zum Snacken!
Gericht Frühstück, Nachmittagssnack, Nachtisch
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 12
Kalorien 151kcal
Autor Alex

Equipment

  • Mixer (alternativ Fleischklopfer oder Topf)
  • Schüssel
  • Löffel
  • Gefäß zur aufbewahrung

Zutaten

  • 300 g Nüsse und Kerne z.B. Hasel-, Pekan-, Paranüsse, Mandeln, Kürbis-, Sonnenblumenkerne
  • 50 g Quinoa nicht gekocht
  • 4 EL Ahornsirup Alternativ: Agavendicksaft
  • 2-3 Kardamomkapseln
  • 1 Vanilleschote Alternativ: 1/2 Tonkabohne

Anleitungen

  • Den rohen Quinoa in einem Sieb gut abwaschen und etwas trocknen lassen.
  • Die Nüsse und Kerne können entweder ganz gelassen oder grob zerkleinert werden. Die Nüsse lassen sich gut im Mixer zerkleinern oder indem man sie in eine Tüte gibt und mit einem Topf 2-3 Mal darauf klopft.
  • Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs einschneiden und das Mark herausschaben. Alternativ oder zusätzlich eine halbe Tonkabohne fein reiben.
  • Die Kardamomkapseln aufbrechen, die kleinen Samen aus der Schale holen und mit dem Mörser oder einer Mühle fein vermahlen.
  • Alle Zutaten inklusive Quinoa in einer großen Schüssel gut durchmischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  • Bei 160 Grad Umluft ca. 20 Minuten rösten. dabei 1-2 Mal umrühren. Nach dem Auskühlen lagern die Nüsse in einem luftdicht verschlossenen Gefäß.

Nutrition

Kalorien: 151kcal | Carbohydrates: 7g | Eiweiß: 4g | Fat: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Natrium: 3mg | Kalium: 153mg | Fiber: 2g | davon Zucker: 1g | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 19mg | Eisen: 1mg