Go Back
+ servings
Gesundes Granola ohne Zucker
Drucken

Nuss-Granola ohne Zucker

Viele gesunde Nüsse werden mit Quinoa und Gewürzen knusprig angeröstet. Ahornsirup sorgt für eine leichte Süße. Perfekt zum Frühstück, als Topping für´s Dessert oder direkt snacken!
Gericht Frühstück, Nachmittagssnack
Land & Region Deutschland
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 12
Kalorien 151kcal

Equipment

  • Mixer (alternativ Fleischklopfer oder Topf)
  • Schüssel
  • Löffel
  • Gefäß zur aufbewahrung

Zutaten

  • 300 g Nüsse und Kerne z.B. Hasel-, Peka-, Paranüsse, Mandeln, Kürbiskerne
  • 50 g Quinoa nicht gekocht
  • 4 EL Ahornsirup Alternativ: Agavendicksaft
  • 2-3 Kardamomkapseln
  • 1 Vanilleschote Alternativ: 1/2 Tonkabohne

Anleitungen

  • Den rohen Quinoa kurz in einem Sieb waschen und gut trocknen lassen.
  • Die Nüsse und Kerne können entweder ganz gelassen oder grob zerkleinert werden. Wir haben die Nuss-Mischung in eine Tüte gegeben und 2-3 Mal kräftig mit einem Topfboden darauf geklopft.
  • Die Vanilleschote mit einem scharfen Messer längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Alternativ oder zusätzlich eine halbe Tonkabohne fein reiben.
  • Alle Zutaten inklusive Quinoa in einer großen Schüssel gut durchmischen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.
  • Bei 160 Grad Umluft ca. 20 Minuten rösten. dabei 1-2 Mal umrühren. Nach dem Auskühlen lagern die Nüsse in einem luftdicht verschlossenen Gefäß.

Nutrition

Kalorien: 151kcal | Carbohydrates: 7g | Eiweiß: 4g | Fat: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Natrium: 3mg | Kalium: 153mg | Fiber: 2g | davon Zucker: 1g | Vitamin C: 1mg | Calcium: 19mg | Eisen: 1mg