Go Back
+ servings
Drucken

Bayrisches Cordon Bleu mit Brezen-Panade und Obazda

Die knusprige Panade besteht aus Brezen und die Füllung aus Obazda, der beim Anschneiden schön zähflüssig herausfließt. Diese Kombination, die sich in Bayern als Brotzeit bewährt hat, schmeckt im Schnitzel mindestens genauso köstlich. Dazu gibt es einen Kartoffel-Krautsalat mit Röstzwiebeln und Schnittlauch.


Gericht Abendessen, Hauptgericht, Herzhaftes, Mittagessen
Land & Region Bayern, Deutschland
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Kartoffeln auskühlen lassen 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 4
Kalorien 547kcal

Zutaten

Cordon Bleu

Kartoffelsalat

  • 500 g Kartoffeln festkochend
  • 200 g Krautsalat
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 6 EL Öl
  • 4 EL Essig
  • 2 EL Kürbiskernöl optional
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Zunächst de Kartoffeln kochen, bis sie weich sind (je nach Größe ca. 20-30 Minuten).
  • Die Getrockneten Brezeln in einem Mixer zu Bröseln zerkleinern.
  • Mehl, gequirltes Ei und die Brezel-Panade jeweils in einen tiefen Teller geben.
  • Die Schnitzel waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und dünn klopfen. Eine Hälfte der Schnitzel dick mit Obazda bestreichen und zusammenklappen. Alternativ die Schnitzel in der Mitte einschneiden und die Innenseite mit Obazda füllen.
  • Zum Panieren die Schnitzel zunächst mit Salz und Pfeffer betreuen und anschließend in Mehl, dann in gequirltem Ei und schließlich in der Brezen Panade wenden.
  • Die Kartoffeln etwas abkühlen lassen, schälen, in dünne Scheiben schneiden und das Kraut hinzugeben.
  • Beide Zwiebeln klein schneiden und in etwas Öl anbraten, bis sie glasig ist. Die Hälfte dann kurz aus der Pfanne nehmen, die andere Hälfte weiter scharf anbraten und auf einem separaten Teller lagern. Die hellen Zwiebeln wieder in die Pfanne geben. Den Gemüsebrühwürfel in 100ml Wasser auflösen, Essig hinzugeben und die Zwiebeln damit ablöschen. Weitere 5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen und anschließend über die Kartoffelscheiben geben. Mit etwas Öl, geschnittenem Schnittlauch uns den angerösteten Zwiebeln garnieren.
  • Butterschmalz oder Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Wenn die Pfanne heiß ist etwas herunterdrehen und die Cordon Bleus von beiden Seiten etwa 7 Minuten goldbraun braten.

Nutrition

Kalorien: 547kcal | Carbohydrates: 64g | Eiweiß: 50g | Fat: 16g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterol: 190mg | Natrium: 1154mg | Kalium: 1164mg | Fiber: 6g | davon Zucker: 4g | Vitamin A: 345IU | Vitamin C: 36.6mg | Calcium: 163mg | Eisen: 8mg