Go Back
+ servings
Mini Yorkshire Puddings mit Forellen Käse Creme
Drucken

Mini Yorkshire Puddings mit Forellen-Käse-Creme

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 12 Puddings

Zutaten

Yorkshire Puddings

  • 110 g Dinkelmehl
  • 2 Eier
  • 90 ml Milch (bei Bedarf laktosefrei)
  • 1 Schuss Sprudel

Forellen-Käse-Creme

  • 125 g geräucherte Forelle
  • 150 g Frischkäse (bei Bedarf laktosefrei)
  • 75 g Sahne (bei Bedarf laktosefrei)
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Kräuter
  • 1 TL Chili Öl
  • 50 g geriebener Käse (bei Bedarf laktosefrei)
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen

  • Die Eier, das Mehl und die Milch gut miteinander zu einer einheitlichen Masse vermischen und zum Schluss den Schuss Sprudel untermischen. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Er muss wirklich die Temperatur haben bevor die Puddings hinein kommen. Das Muffinblech einfetten und in jede Form einen guten Esslöffel Teig geben. Für 6-7 Minuten in den Ofen geben.
  • Die Forelle mit einer Gabel leicht zerdrücken und die Zitrone ausdrücken. Aus Frischkäse, Sahne, Kräutern, Öl und Zitronensaft eine Creme herstellen. Den Fisch und Käse zum Schluss unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme nun auf die kleinen Puddings geben und nochmals im Backofen für etwa 8-10 Minuten backen.