Go Back
+ servings
Weiße Himbeer Schokomousse Torte
Drucken

Weiße Schokoladenmousse Torte mit Himbeeren

Ein kleiner Traum von einer Torte ist diese hier. Mit weißer Schokolademousse, Joghurt, Sahne und Himbeeren. Den Biskuit habe ich glutenfrei gebacken, mit gemahlenen Mandeln anstatt Mehl.
Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 4 Stunden 20 Minuten
Portionen 12 Stücke

Zutaten

Mandel Biskuit

Schokoladenmousse

  • 175 g weiße Schokolade + 20g Butter bei Bedarf laktosefrei
  • 300 g Joghurt bei Bedarf laktosefrei
  • 400 g Sahne bei Bedarf laktosefrei
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 8 Blatt Gelatine
  • 200 g Himbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Speisestärke bei Bedarf glutenfrei

Anleitungen

  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker, Vanillezucker, Mandeln, Backpulver und Stärke abwiegen und vorsichtig unter das Eiweiß heben. Die Eigelb verrühren und ebenfalls unterheben. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft für 25 Minuten backen.
  • Die weiße Schokolade mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Die Gelatine in kaltem Wasser für 5 Minuten einweichen. Nun die Gelatine in einen Topf geben und in 4 EL Wasser leicht erhitzen, dass sie sich gut auflöst. Sie darf allerdings nicht kochen. Wenn sie aufgelöst ist, dann Esslöffelweise den Joghurt dazu geben und immer wieder gut rühren. Im Anschluss die weiße, geschmolzene Schokolade unterrühren. Die Sahne mit 2 Päckchen Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unter die Schokoladen-Joghurt Creme heben.
  • Die Himbeeren in einem Topf mit der Speisestärke und dem Zucker erhitzen und mit der Gabel die Himbeeren zerdrücken oder mit dem Pürierstab pürieren.
  • Den Biskuit in der Mitte durchschneiden und den unteren Boden in einen Tortenring oder den Rand der Springform geben. Weiße Schokoladenmousse darauf verteilen, Himbeeren darauf geben und nochmals weiße Schokoladenmousse. Nun den zweiten Biskuit darauf legen und nochmals mit weißer Schokoladenmousse bedecken. Die Torte nun für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Schlemmen noch mit frischen Himbeeren verzieren.