Go Back
+ servings
Mango Hühnchen
Drucken

Mango Hühnchen

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 2 Personen
Autor Alex

Zutaten

  • 2 Stück Hähnchenfilet
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Öl
  • 200 g Sahne bei Bedarf laktosefrei
  • 200 g Kokosmilch
  • 2 Chilischoten
  • 1 reife Mango
  • 200 g Zuckerschoten
  • 10 Cocktailtomaten
  • Salz, Pfeffer, Fleur de Sel, Semsam
  • 200 g Asiatische Nudeln

Anleitungen

  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch in Stücke geschnitten dazu geben. Mit der Sojasauce ablöschen und auf mittlerer Hitze für 3-5 Minuten anbraten. Die Chilischoten in Stücke schneiden (je nach Wunsch entweder in größere Stücke, dass man sie beim Essen findet oder in feine Stücke) und mit in die Pfanne geben. Mit der Sahne sowie der Kokosmilch ablöschen. Die Zuckerschoten waschen, die Enden abschneiden und halbieren und diese ebenfalls in die Pfanne geben. Nun die Mango schälen, in Stücke schneiden sowie die Tomaten halbieren und beides auch mit in die Pfanne geben. Für etwa 8 Minuten auf niedriger Flamme köcheln lassen und anschließend mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Das Wasser für die Nudeln salzen und aufkochen lassen. Die asiatischen Nudeln nach der Packungsanleitung kochen und anschließend abgießen. Auf einem Teller die Nudeln mit dem Mango Hühnchen schön anrichten und mit etwas Fleur de Sel sowie Sesam bestreuen.