Go Back
+ servings
Zitronen Biskuitrolle
Drucken

Zitronen Biskuitrolle

Frisch und fruchtig: Luftig-leichter Biskuitteig und spritzige Zitronenfüllung machen diese Zitronen Biskuitrolle zu einem fantastischen sommerlichen Kuchengenuss. Dank der süßen Frischkäse Creme und dem säuerlichen Lemon Curd ist der erfrischende Zitronenkuchen das Highlight auf jedem Kuchenteller!
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Backzeit 8 Minuten
Arbeitszeit 33 Minuten
Portionen 14 Portionen
Kalorien 491kcal

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Topf

Zutaten

Zutaten Biskuitboden

Zutaten Creme

Sonstige Zutaten

  • 320 g Lemon Curd
  • 1 Zitrone Bio

Anleitungen

Biskuitboden

  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier etwa 5 Minuten in einer Küchenmaschine sehr schaumig schlagen. Den Zucker dabei nach und nach einrieseln lassen. Der Zucker sollte sich komplett aufgelöst haben, ansonsten nochmal 1-2 Minuten weiter schlagen.
    5 Eier, 150 g Zucker
  • Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermengen, sieben und anschließend vorsichtig unter die Ei-Masse heben, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
    1 Prise Salz, 150 g Mehl, 1 TL Backpulver
  • Den Teig auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, glatt streichen und für ca. 8 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen.
  • Während der Teig backt, ein Küchentuch mit Zucker betreuen. Den Biskuitboden sobald er aus dem Backofen kommt, sofort auf das mit Zucker betreute Küchentuch stürzen und das Backpapier vorsichtig entfernen. Anschließend wieder auf den Biskuit legen, damit er im eigenen Dampf auskühlt.
    Zucker

Creme

  • Die sehr kalte Sahne mit dem Sahnesteif nach Packungsanleitung steif schlagen.
    500 g Schlagsahne, 2 Pkg. Sahnesteif
  • Den Frischkäse und den Puderzucker in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel vermischen. Die geschlagene Sahne dazugeben und erneut mit der Gabel vermischen.
    660 g Frischkäse, 80 g Puderzucker

Rollen und Dekorieren

  • Den Biskuitboden gleichmäßig mit 310g Lemon Curd (der Rest wird für die Deko verwendet) und ⅔ der Creme bestreichen. Die Rolle von der langen Seite her aufrollen. Die Biskuitrolle mit dem Rest der Creme dekorieren und in den Kühlschrank stellen.
    320 g Lemon Curd
  • Die restlichen 10g Lemon Curd in einen Topf geben und leicht erhitzen, sodass die Creme flüssig wird.
  • Eine Zitrone in dünne Scheiben schneiden, bis zur Hälfte einschneiden und drehen.
    1 Zitrone
    Zitronen Biskuitrolle
  • Die Biskuitrolle vor dem Servieren mit flüssigem Lemon Curd beträufeln und mit den gedrehten Zitronen dekorieren.

Notizen

Selbstgemachtes Lemoncurd findet ihr in diesem Rezept.
Falls ihr das Lemon Curd nicht selber macht, schmeckt dieses vor der Verarbeitung ab. Meist ist gekauftes Lemon Curd sehr süß. Reduziert dann den Puderzucker in der Creme um ca. 30g.

Nutrition

Serving: 256g | Kalorien: 491kcal | Kohlenhydrate: 43g | Eiweiß: 8g | Fett: 33g | Gesättigte Fettsäuren: 20g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 8g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 146mg | Natrium: 278mg | Kalium: 170mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 33g | Vitamin A: 1245IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 4mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 2µg | Calcium: 94mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 12mg | Zink: 1mg | Folsäure: 17µg