Go Back
+ servings
Einfaches Sauerteigbrot aus dem Römertopf
Drucken

Brot #112 - Einfaches Brot aus dem Römertopf

Rezept für ein einfaches und schnelles Sauerteigbrot aus dem Römertopf. Mit tollem Geschmack, fluffiger Krume und knuspriger, aromatischer Kruste - mindestens genauso gut wie vom Bäcker. Brotbacken im Römertopf funktioniert sehr gut, allerdings braucht es ein paar Tricks und Kniffe, damit es perfekt wird. Mit unserem Rezept gelingt euch das Brot aus dem Römertopf garantiert!
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Ruhezeit Teig (Gare) 3 Stunden 45 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 13 Scheiben Brot
Kalorien 205kcal

Equipment

  • Küchenmaschine mit Knetfunktion
  • Waage
  • Gärkorb
  • Römertopf

Zutaten

Sauerteig

Hauptteig

Anleitungen

Sauerteig

  • Alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verkneten. Anschließend mit einem feuchten Tuch oder Deckel abgedeckt 8-10 Stunden bei Raumtemperatur (21°C) gehen lassen.
    10 g Sauerteig Anstellgut, 35 g Weizenmehl Type 550, 35 g Wasser

Hauptteig

  • Die Hefe im Wasser auflösen.
    455 g Wasser, 4 g Frischhefe
  • Sauerteig, Hefewasser und Mehl in einer Küchenmaschine mit Knetfunktion oder von Hand ungefähr 5 Minuten lang auf niedrigster Stufe zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.
    100 g Weizen Vollkornmehl, 600g g Weizenmehl Type 550
  • Das Salz hinzufügen.
    15 g Salz
  • 5 weitere Minuten auf niedriger Stufe kneten. Der Teig ist fertig, wenn er eine samtige Konsistenz hat, gut zusammenhält und sich leicht vom Schüsselrand lösen lässt.

Stockgare

  • Den Teig in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Tuch oder Deckel abdecken. Anschließend 2,5 Stunden bei Raumtemperatur (21°C) ruhen lassen. Nach 30, 60 und 90 Minuten dehnen und falten.
  • Den Teig aus der Schüssel holen und vorsichtig zu einer Kugel wirken. Achtet darauf, dass vom Gas so wenig wie möglich entweicht.

Stückgare

  • Anschließend mit Schluss nach oben weitere 1-1,5 Stunden bei Zimmertemperatur in einem gut bemehlten Gärkörbchen gehen lassen. Das Volumen sollte ungefähr 50% zulegen.
  • Etwa 20 Minuten vor Ende der Stückgare könnt ihr anfangen, den Römertopf zu wässern.

Backen

  • Den fertigen Teigling noch einmal etwas bemehlen und vorsichtig in den gewässerten, noch kalten Römertopf geben. Wenn Ihr wollt, könnt ihr den Teig mit einem scharfen Messer einschneiden.
  • Den Römertopf mit dem Deckel verschließen, in den kalten Backofen geben, diesen auf 250°C Umluft einschalten und 20 Minuten backen.
  • Dann den Backofen auf 210°C runterregeln und weitere 25 Minuten backen.
  • Anschließend noch einmal 10-15 Minuten ohne Deckel backen, damit das Brot eine schöne braune Farbe, eine knusprige Kruste und leckere Röstaromen bekommt. Das Brot ist fertig, wenn es eine Kerntemperatur zwischen 96°C und 98°C hat.
  • Das Brot aus dem Ofen und aus dem Römertopf holen und ungefähr eine Stunde auf einem Gitter auskühlen lassen bevor ihr es anschneidet. Es sollte dabei rundherum atmen können.

Nutrition

Serving: 80g | Kalorien: 205kcal | Kohlenhydrate: 43g | Eiweiß: 6g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 450mg | Kalium: 82mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 1g | Vitamin A: 1IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 3mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 1µg | Calcium: 11mg | Eisen: 3mg | Magnesium: 22mg | Zink: 1mg | Folsäure: 75µg