Go Back
+ servings
Low Carb Cracker (Pizza Cracker)
Drucken

Gesunde Snacks: Low Carb Cracker

Für alle, die auf der Suche nach gesunden Snacks sind, kommen unsere schnelle gemachten veganen Low Carb Cracker genau richtig! Die herzhaften Kekse sind unglaublich würzig, knackig und kross. So passen sie mit ein paar cremigen Dips perfekt zum Aperitif, bereichern frische Salate und ergänzen ein feines Käsebrett. Mit Parmesan überbacken erhaltet ihr knusprige Pizza Cracker! Und als i-Tüpfelchen: Ihr könnt sogar den Trester vom Entsaften verwerten!
Gericht Aperitif, Aperitiv, Appetizer, Beilage, Brotzeit, Brunch, Buffet, Fingerfood, Für Gäste, Gäste, Geschenk, geschenk aus der Küche, Kekse, Kleinigkeit, Low Carb, Mitbringsel, Mitternachtssnack, Nachmittagssnack, Snack
Land & Region American, Amerikanisch, Deutschland, USA
Ernährungsform Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 15 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 70 kleine Cracker
Kalorien 21kcal
Autor Tina

Equipment

  • 1 Mixer
  • 1 Knoblauchpresse (optional)
  • 1 Schüssel
  • 1 Backofen, Backblech und Backpapier
  • 1 Wellholz [Optional]

Zutaten

  • 150 g Sonnenblumenkerne
  • 75 g Sesam alternativ Leinsamen oder Kürbiskerne
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 EL frischer Thymian alternativ andere Kräuter (bei getrockneten Kräutern genügt ggf. 1 EL)
  • 3 EL Tomatenmark alternativ Gemüse-Trester vom Entsaften
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Gemüsebrühpulver
  • 1-3 EL Wasser

Optional für Pizza Cracker mit Parmesan (nicht vegan)

  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 1 TL getrockneter Oregano

Anleitungen

  • Die Sonnenblumenkerne im Mixer etwas zerkleinern, so dass eine Art Mehl mit einigen größeren Stückchen entsteht.
    150 g Sonnenblumenkerne
  • Die Sonnenblumenkerne mit dem Sesam in eine Schüssel geben. Den Knoblauch durch eine Presse drücken oder klein schneiden und dazugeben. Den Thymian waschen, die Blättchen abzupfen und klein schneiden. Mit dem Salz und dem Gemüsebrühpulver zur Masse hinzufügen. Alles gut durchmengen.
    75 g Sesam, 2 Zehen Knoblauch, 1 TL Salz, ½ TL Gemüsebrühpulver, 2 EL frischer Thymian
  • Danach Tomatenmark und Olivenöl, sowie 1 EL Wasser hinzugeben und mit einem Löffel gut verrühren. Sollte die Masse zu trocken sein und sich nicht zusammenkneten lassen, nochmals 1-2 EL Wasser hinzugeben.
    3 EL Tomatenmark, 1 EL Olivenöl, 1-3 EL Wasser
  • Den Backofen auf 160 Grad Celsius Heißluft vorheizen.
  • Die Masse auf ein Backpapier geben. Ein zweites Backpapier daraufsetzen und mit einem Wellholz zu einer ca. 4-5mm dicken Platte ausrollen. Mit Hilfe eines Messers kleine Quadrate schneiden (ca. 3x3cm), so dass sich die Cracker nach dem Backen einfach und gleichmäßig brechen lassen.
  • Das Backpapier mit den rohen Crackern auf ein Backblech legen und ca. 15 Minuten backen. Sie sollen trocken, leicht goldbraun, aber nicht dunkel werden.

Optional: Pizza Cracker

  • Für die Pizza Cracker das getrocknete Oregano mit in die Masse mischen und vor dem Backen mit dem geriebenen Parmesan bestreuen.
    2 EL geriebener Parmesan, 1 TL getrockneter Oregano

Notizen

Tipps:
  • Je trockener die Mischung ist, desto kürzer benötigen die Cracker im Ofen.
  • Es kann sein, dass die Cracker am Rand vor denen in der Mitte des Backblechs fertig sind. Ihr könnt sie einfach vorab aus dem Ofen nehmen.
  • Die Cracker härten nach dem Auskühlen noch etwas nach. Nicht zu lange backen, damit sie nicht bitter werden.
  • Sollten sie nicht ganz fest geworden sein, könnt Ihr sie problemlos einfach nochmal 2-3 Minuten in den Ofen schieben.
  • Wenn Eure Randstücke unregelmäßig aussehen, könnt Ihr sie anstelle von Croutons über eine Suppe oder einen Salat streuen.
  • Ihr könnt die ausgekühlten Cracker in einer Vorratsdose verpackt aufbewahren oder auch einfrieren.

Nutrition

Serving: 5g | Kalorien: 21kcal | Kohlenhydrate: 1g | Eiweiß: 1g | Fett: 2g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 1mg | Natrium: 43mg | Kalium: 27mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin A: 21IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin C: 1mg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 1µg | Calcium: 13mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 11mg | Zink: 1mg