Go Back
+ servings
Erdäpfelkas
Drucken

Erdäpfelkas

So ein Käse! Oder etwa doch nicht? Erdäpfelkas („Kartoffelkäse“) kommt zwar mit milchig-säuerlichem Geschmack daher, aber echten Käse findet man in diesem streichfähigen, dicken Brotaufstrich tatsächlich nicht. Stattdessen wird die Mischung aus gekochten Kartoffeln, Zwiebeln, Sauerrahm und Frischkäse zusammengerührt und macht sich hervorragend als Vesperbrotbelag, Dip für verschiedenes Gemüse oder auch als Beilage beim Grillen.
Gericht Abendessen, Breakfast, Brot, Brotzeit, Brunch
Land & Region Deutschland
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit der Kartoffeln 20 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 188kcal
Autor Nora

Equipment

  • Mixer (empfohlen), alternativ Gabel zum Zerdrücken

Zutaten

Erdäpfelkas

  • 400 g Kartoffeln gekocht
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • Öl zum Anbraten
  • 150 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 100 g Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Kümmel ganz oder gemahlen
  • Schnittlauch

Anleitungen

  • Die Kartoffeln weich kochen und schälen.
    400 g Kartoffeln
  • Die Zwiebel in Würfel schneiden und in etwas Öl glasig braten.
    1 Zwiebel, Öl
  • Alle Zutaten außer dem Schnittlauch in den Mixer geben und fein pürieren. Wer möchte, kann den Kümmel auch erst nach dem Mixen hinzugeben. Optional können die Zutaten auch mit einer Gabel zerdrückt und vermischt werden. Den Schnittlauch am Schluss in feine Ringe schneiden und unter die Masse mischen. Etwas Schnittlauch und/ oder Kümmel für die Deko übrig lassen.
    400 g Kartoffeln, 1 Zwiebel, 150 g Frischkäse, 100 g Sauerrahm, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kümmel, Schnittlauch
  • Bis zum Servieren kalt stellen und etwa eine Stunde vorher aus dem Kühlschrank holen und mit etwas Kümmel und Schnittlauch dekorieren.
    Kümmel, Schnittlauch

Notizen

Tipps & Tricks
  • Viele Rezepte empfehlen mehligkochende Kartoffeln. Wir haben nur festkochende bekommen und der Aufstrich ist hervorragend cremig geworden!
  • Wir empfehlen den Kartoffelkäse in einem (Stand-)Mixer zu pürieren, so wird er wunderbar cremig und schmeckt wirklich wie geschmolzener Käse.
  • Der Erdäpfelkas wird nach 2-3 Tagen im Kühlschrank sehr fest und ist nicht mehr cremig. Wir empfehlen daher ihn innerhalb von einem Tag zu genießen.
  • Vegane Alternative: Den Sauerrahm könnt ihr ganz einfach mit ungesüßtem Sojajoghurt ersetzen und statt Frischkäse aus Kuhmilch einen auf Soja- oder Mandelbasis oder auch vegane Crème fraîche verwenden. Guten Appetit!

Nutrition

Serving: 175g | Kalorien: 188kcal | Kohlenhydrate: 5g | Eiweiß: 3g | Fett: 18g | Gesättigte Fettsäuren: 10g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 5g | Cholesterol: 54mg | Natrium: 141mg | Kalium: 127mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 660IU | Vitamin B1: 1mg | Vitamin B2: 1mg | Vitamin B3: 1mg | Vitamin B5: 1mg | Vitamin B6: 1mg | Vitamin B12: 1µg | Vitamin C: 2mg | Vitamin D: 1µg | Vitamin E: 1mg | Vitamin K: 2µg | Calcium: 71mg | Eisen: 1mg | Magnesium: 9mg | Zink: 1mg