Go Back
+ servings
Lipgloss selbermachen
Drucken

Lippgloss selber machen

Den eigenen Lipgloss kann man im Handumdrehen mit ein paar Zutaten und wenigen Handgriffen selber machen. Wer mag, gibt für einen zarten Farbschimmer ein Stück des Lieblings Lippenstifts und etwas Honig, Vanille oder Nutella für einen feinen Geschmack mit in die Mischung. Natürliche Lippenpflege mit Geschmack!
Gericht DIY, Geschenk
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Arbeitszeit 2 Stunden 15 Minuten
Portionen 4 Portionen
Autor Tina

Equipment

  • Wasserbad (Topf mit Schüssel)
  • 4-5 kleine Tiegel zum Verpacken à 10ml

Zutaten

Grundmasse

OPTIONAL: Geschmack zum Aromatisieren

  • 1 TL Nutella oder Honig 1TL oder ein gehäufter TL, je nach Geschmack
  • 3 Tropfen Vanilleessenz in Lebensmittelqualität
  • 3 Tropfen Ätherisches Öl z.B. Zitrone, Mandarine, Orange, Lavendel in Lebensmittelqualität

OPTIONAL: Für einen Farbschimmer

  • 1 cm Lippenstift Je mehr Ihr verwendet, desto stärker wird natürlich die Farbe ;-)

Anleitungen

Grundmasse

  • Alle Zutaten der Grundmasse in ein ausgespültes, am besten mit heißem Wasser sterilisiertes Glas (z.B. ein altes Honigglas) geben. Im Wasserbad bei niedriger Temperatur langsam und behutsam schmelzen lassen (max. 70 Grad Celsius). Nicht zu heiß werden lassen! Nun entweder direkt in ein Döschen füllen und kalt werden lassen oder mit den Geschmacks- und/ oder Farbkomponenten weitermachen.

Optional: Farbe und Geschmack

  • Lippenstiftreste hinzufügen. Immer wieder umrühren. Dafür am besten ein Holzlöffelchen oder einen alten (oder mit Folie umwickelten) Löffel verwenden, denn die Farbe des Lippenstifts kann den Löffel verfärben. So lange rühren, bis sich der Lippenstift aufgelöst hat.
  • Wenn die Masse etwas abgekühlt ist, könnt Ihr die Nutella/ den Honig/ ein paar Tropfen Vanilleessenz oder Ätherisches Öl dazugeben.
  • Die Masse noch warm in ein Tiegelchen füllen, kalt werden lassen und mit Etikett bekleben.

Notizen

Links zu den Zutaten und dem Zubehör (Affiliate Links):
Tipps und Tricks:
  • Bei allen Zutaten unbedingt darauf achten, dass sie für Kosmetik geeignet sind!
  • Das Bienenwachs wird beim Abkühlen recht schnell fest und dann bleiben einige feste Reste am Misch-Glas hängen. Daher haben wir die Zutaten für 4 kleine Döschen etwas großzügiger bemessen. Wir machen meist gleich mehrere Döschen Lipgloss auf einmal; der Aufwand ist der gleiche und so lohnt es sich dann auch. Wenn Ihr die Menge verdoppelt, könnt Ihr wahrscheinlich insgesamt 9 Döschen statt nur 8 füllen. Die Lippenpflege ist wirklich sehr schönes Mitbringsel!
  • Haltbarkeit: Der eigene Lipgloss hält sich bis zu drei Monaten.
  • Hier noch ein ganz kleiner Hinweis zum Thema Hygiene: In alten Lippenstiften können oft sehr viele Bakterien oder auch (Herpes-) Viren nisten, die sich dazu in warmem Klima wohlfühlen und vermehren. Die Temperatur über dem Wasserbad darf nicht so heiß sein, dass die Masse steril wird. Wenn der Lipgloss als Geschenk gedacht ist, für die Farbe am besten ein unbenutztes Stück aus der Mitte herausschneiden oder einen neuen Lippenstift verwenden ;-)
  • Natürliche Inhaltsstoffe sind nicht immer "gleich". Die Konsistenz schwankt außerdem stärker mit den Temperaturen. Durch etwas mehr Bienenwachs / Kakaobutter wird die Konsistenz Eures Lipglosses fester. Durch Honig, Nutella oder Öl etwas weicher bzw. flüssiger. Im Sommer bei durchgehend heißen Temperaturen empfehlen wir Euch 5-10g mehr Kakaobutter oder Bienenwachs auf die 4 Döschen.