Schokoladenpudding Törtchen
Drucken

Meine Kindheitserinnerung- Schokoladenpudding Torte

Portionen 12 Stücke

Zutaten

Anleitungen

  • Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Zucker, Mandeln und Stärke abwiegen und vorsichtig unter das Eiweiß heben. Die Eigelb verrühren und ebenfalls unterheben. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft für 25 Minuten backen.
  • Aus der Milch eine große Portion Schokoladenpudding kochen. Dazu etwa 200ml Milch extra in ein Glas geben, Zucker und Puddingpulver darin anrühren. Die Milch auf dem Herd erhitzen und wenn sie zu köcheln beginnt den Pudding mit dem Schneebesen einrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen. Wenn ihr den Pudding gerne selber machen möchtet, dann findet ihr mein Rezept für selbst gemachten Schokoladenpudding hier. Den Pudding ein wenig auskühlen lassen, aber er darf noch nicht zu fest werden.
  • Den Biskuitboden vorsichtig durchschneiden und den Boden in einen Rand (Tortenring oder Springformrand) geben. Himbeermarmelade darauf verstreichen und Schokoladenpudding darauf geben. Danach den zweiten Boden auf den Pudding legen und nochmals mit Pudding bestreichen. Und natürlich zum Abschluss mit bunten Zuckerperlen bestreuen. Jetzt den Kuchen in den Kühlschrank stellen, damit er richtig fest wird und die schokoladige Kindheitserinnerung genießen.