Quarksoufflé mit Johannisbeeren
Drucken

Quarksoufflé mit Johannisbeeren

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 250 g Magerquark bei Bedarf laktosefrei
  • 25 g Speisestärke bei Bedarf glutenfrei
  • 2 Eier
  • 90 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 200 g Johannisbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 2 cl/EL Johannisbeerlikör/ Johannisbeergelee
  • etwas Butter für die Förmchen

Anleitungen

  • Die Vanilleschote halbieren und das Mark herauskratzen. Nun die Johannisbeeren abwaschen, von der Rispe lösen und in einem Topf mit 50g Zucker, 1/2 Vanilleschote sowie das Mark einmal aufkochen lassen.
  • Als nächstes die Eier trennen und das Eiweiß gemeinsam mitdem Zucker steif schlagen. Das Eigelb in einer weiteren Schüssel mit dem Zucker und dem restlichen Vanillemark mischen sowie cremig schlagen. Anschließend die Speisestärke darüber sieben und den Quark hinzugeben. Alles gut vermsichen und zum Abschluss den Eischnee unterheben.
  • Die Förmchen mit Butter einpinseln und mit Zucker austreuen. In die Form nun gut zwei Esslöffel Johannisbeer Frrüchte geben und die Quarkmasse darauf geben. In einem Wasserbad werden die kleinen Quarksoufflés nun etwa 25 Minuten bei 200 Grad Ober- und Unterhitze backen.