Ja ist denn heut‘ schon Weihnachten? Noch nicht ganz, aber unser Stollenkonfekt darf bei eurer Vorbereitungszeit nicht fehlen! Mit cremiger weißer Kuvertüre, gesalzenen Macadamianüssen und fruchtigen Cranberries überzeugen die Stollenpralinen alle, die Stollen ohne Rosinen, Orangeat und Zitronat mögen. Und das beste daran ist, dass das Rezept für die Stollenplätzchen viel schneller als ein traditioneller Christstollen gemacht ist.

Stollenkonfekt
Stollenkonfekt

Ehrlich gesagt sind wir ja überhaupt keine Fans vom Stollen! Und das hat mehrere Gründe: Gekaufter Stollen ist meist sehr trocken und mit Zitronat und Orangeat kann man uns jagen! Warum wir euch dann trotzdem ein Rezept für Stollenkonfekt vorstellen? Die gute Nachricht für euch ist, dass dieses Rezept auch Stollen-Verweigerer überzeugt! Mit weißer Schokolade, Cranberries und knackigen Macadamianüssen ist das ein – wie wir findet – sehr gut gelungenes Rezept für ein Stollenkonfekt.

Ihr wollt diese feinen Stollenpralinen machen, mögt es aber lieber klassisch? Kein Problem, probiert es statt Cranberries doch mit selbstgemachten Orangeat und Zitronat aus! Und wenn euch unsere Stollenplätzchen gut gefallen, sind vielleicht auch unsere Glühweinpralinen etwas für euch. Alternativ können wir euch auch unsere Rocher Pralinen ans Herz legen, diese sind ebenso ein Gedicht!

Warum wir das Stollenkonfekt lieben?

Was steckt im Stollenkonfekt?

Ein klassischer Christstollen enthält neben Mehl, Zucker und Butter auch Rosinen, Zitronat und Orangeat. Das ist allerdings nicht jedermanns Geschmack. Wir haben uns daher eine besondere Stollen Variante überlegt mit weißer Schokolade, Macadamia Nüssen und Cranberries.

Die weiße Kuvertüre macht sich richtig gut in den Stollenplätzchen. Alternativ könnt ihr auch dunkle Schokolade wählen. Dies gibt dem Konfekt eine herbere Note, die jedoch auch sehr gut passt.

Gesalzene Macadamia Nüsse sind ganz besondere Nüsse, die toll mit den anderen Zutaten harmonieren. Wer möchte kann die Macadamianüsse auch durch andere Lieblingsnüsse wie Cashews oder Pekannüsse ersetzen.

Die schöne rote Farbe, die ab und zu durch den Puderzucker blitzt, haben die Stollenplätzchen den Cranberries zu verdanken. Eine tolle Trockenfrucht, die wir ganz besonders in der Weihnachtszeit sehr gerne verarbeiten. Statt den Cranberries könnt ihr zum Beispiel auch getrocknete Aprikosen oder Datteln wählen.

Unser Tipp: Cranberries ohne Industriezucker erhaltet ihr bei koro (mit dem Code ’selbstgemacht‘ erhaltet ihr 5% Rabatt auf euren Einkauf). Bei Koro findet ihr eine große Auswahl an Nüssen und Trockenfrüchten.

Das Geheimnis des Stollenkonfekts

Sieht aus wie Stollen, schmeckt wie Stollen, ist aber so viel schneller hergestellt. Wie kommt’s? In unserem Stollenkonfekt ist neben Quark, der den Teig schön saftig macht, tatsächlich ein Hauch von Stollengewürz versteckt. Die aromatische Mischung gibt den Pralinen den letzten Schliff und verleiht den Kugeln den besonderen Stollengeschmack.

Rezept für das Stollenkonfekt (Stollenpralinen)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 15 Minuten Vorbereitungszeit, 10-15 Minuten Backzeit


Rezept ergibt: 20-25 kleine Pralinen


Zubehör: Küchenmaschine oder Handrührgerät

Stollenkonfekt
Rezept drucken
4,66 von 55 Bewertungen

Stollenkonfekt

Stollenkonfekt ist eine schöne Alternative zu klassischem Christstollen und geht deutlich schneller! Mit cremiger weißer Kuvertüre, gesalzenen Macadamianüssen und fruchtigen Cranberries überzeugen die Stollenpralinen auch viele Stollen-Verweigerer.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Kaffe&Kuchen, Nachspeise, Plätzchen, Snack
Land & Region: Deutschland
Portionen: 20 Portionen
Kalorien: 84kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Rührgerät
  • Backofen, Backblech und Backpapier
  • Eisportionierer (optional)

Zutaten

Stollenkonfekt

Dekoration

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Mehl, Gewürze und Backpulver mischen und beiseite stellen.
    150 g Mehl, ½ TL Zimt, ½ TL Stollengewürz, ½ TL Backpulver
  • Butter mit Zucker 2-3 Minuten schaumig rühren. Quark und Zitronenabrieb unterrühren.
    50 g Butter, 40 g Zucker, 75 g Quark, ½ TL Zitronenabrieb
  • Die Mehlmischung hinzugeben und verrühren.
  • Anschließend Nüsse, Cranberries und Kuvertüre unterheben.
    25 g Macadamianüsse, 75 g Cranberries, 25 g weiße Kuvertüre
  • Den Teig mit Hilfe eines Eisportionierers oder von Hand in 20-25 gleichgroße Bällchen formen und im heißen Ofen 10-15 Minuten backen.
  • Die Butter in einem Topf zerlassen. Puderzucker in ein kleines Schälchen geben.
    50 g Butter, 60 g Puderzucker
  • Das Stollenkonfekt aus dem Ofen nehmen und noch warm in zerlassener Butter wälzen. Darauf in Puderzucker wenden und abkühlen lassen. Mindestens einen Tag ziehen lassen, damit sich der Geschmack entfalten kann.

Notizen

Eine große Auswahl an Trockenfrüchten sowie Nüssen findet ihr im Onlineshop von KoRo*. Mit dem Code SELBSTGEMACHT bekommt ihr zusätzlich noch einmal 5% Rabatt auf Eure Bestellung.

Nutrition

Serving: 25g | Kalorien: 84kcal | Kohlenhydrate: 10g | Eiweiß: 1g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 2g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 9mg | Natrium: 33mg | Kalium: 33mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 5g | Vitamin A: 111IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 11mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Stollenkonfekt
Portionsgröße:
 
25 g
Angaben je Portion:
Kalorien
84
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
4
g
6
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
2
g
Cholesterol
 
9
mg
3
%
Natrium
 
33
mg
1
%
Kalium
 
33
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
10
g
3
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
5
g
6
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
111
IU
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
11
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Plätzchenrezepte

Wir haben viele leckere Plätzchenrezepte parat für euch. Von klassischen Rezepten bis hin zu besonderen Rezepten findet ihr bei uns eine feine Auswahl für euren Plätzchenteller.

Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Was wäre Weihnachten ohne die rot-weiß gestreiften Zuckerstangen? Kinder lieben die süßen Stangen! Und sie lassen sich auch schön als Deko an den Weihnachtsbaum hängen. Wir haben Mürbeteig statt Zucker verwendet, um ein Plätzchen Rezept für die rot-weißen Zuckerstangen zu entwickeln. Einfach gemacht, sehr lecker und prima geeignet als Alternative zu klassischem Weihnachtsgebäck. Diese besondere Weihnachtsplätzchen begeistern garantiert jung und alt!

Rot-weiße Zuckerstangen aus Mürbeteig
Rot-weiße Zuckerstangen aus Mürbeteig

Sind diese Zuckerstangen aus Mürbeteig nicht niedlich? Während wir ein großer Fan von klassischem Weihnachtsgebäck sind, freuen wir uns auch über Abwechslung und überlegen uns jedes Jahr ein paar besondere Plätzchen-Sorten. Letztes Jahr haben wir unsere Geschenke für Freunde und die Familie alle mit kleinen rot-weißen Zuckerstangen dekoriert. Dabei sind wir auf die Idee gekommen sind, dass wir diese Optik gerne auch mal als Weihnachtsplätzchen backen würden. Denn wer die Candy Canes kennt, der weiß, dass sie besser aussehen als sie dann tatsächlich schmecken!

Also mussten hübsche UND leckere Zuckerstangen für Weihnachten her! Geboren waren die rot-weißen Zuckerstangen aus Mürbeteig mit Vanille, Zitronenabrieb und Cranberry Sirup.

Am Anfang scheint das Ausrollen der Masse nicht so einfach zu sein. Sobald Ihr sie mit euren Händen berührt, scheint sie zu schmelzen anzufangen. Kein Problem, wir haben einen Trick! Nachdem Ihr die jeweils 10g Portionen in Rot und Weiß abgewogen habt (siehe Rezept), nehmt euch ein kleines Brett zu Hilfe und rollt beide Teige mit Hilfe des Brettes zu einer gleichmäßigen Stange. So verhindert Ihr den direkten Kontakt zum Teig und dieser bleibt schön stabil. Somit steht der Kreation eurer rot-weißen Zuckerstangen nichts mehr im Wege!

Hier findet ihr alle unseren Weihnachtsplätzchen Rezepte, mal klassisch und mal ausgefallen.

Warum Du die besonedren Plätzchen unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in den rot-weißen Zuckerstangen aus Mürbeteig

Die klassischen Zutaten

Die klassischen Zutaten für ein Mürbeteigplätzchen stecken auch in meinen Zuckerstangen. Butter, Zucker, Mehl, Ei und Salz. Alles Zutaten, die Ihr bestimmt in eurer Speisekammer vorfinden werdet.

Die kreativen Zutaten

Selbstverständlich habe ich meinen Plätzchen ein paar weitere Zutaten beigefügt, um den Geschmack zu intensivieren und etwas Besonderes zu zaubern. Die Frische der Zitrone, das Aroma von Vanille und die Süße der Cranberry machen unsere rot-weißen Zuckerstangen zu einem Hit!

Um die leuchtend rote Farbe der Zuckerstangen zu erhalten, benutzen wir folgende unbedenkliche Lebensmittelfarbe. Diese ist zwar ein wenig teurer, jedoch funktioniert sie einwandfrei. Es bleibt genügend Farbe für weitere tolle Weihnachtskreationen übrig!

Rot-weiße Zuckerstangen aus Mürbeteig

Rezept für rot-weiße Zuckerstangen aus Mürbeteig


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 30 Minuten Arbeitszeit, 2 Stunden Kühlzeit


Rezept ergibt: ca. 70 Stück


Zubehör: Handrührgerät, Schüssel, Brett oder kleiner Teigroller

Rot-weiße Zuckerstangen aus Mürbeteig
Rezept drucken
4,73 von 18 Bewertungen

Rot-weiße Zuckerstangen aus Mürbeteig

Ein einfaches und darüber hinaus sehr leckeres Keks Rezept für die rot-weißen Zuckerstangen aus Mürbeteig statt aus Zuckermasse. Besondere Weihnachtsplätzchen, die jung und alt begeistern!
Zubereitungszeit40 Min.
Kühlzeit2 Stdn.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Kekse, Plätzchen, Snack, Weihnachten
Land & Region: American, Amerikanisch, Deutschland, USA
Portionen: 70 Stück
Kalorien: 47kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Handrührgerät
  • Schüssel
  • Brett

Zutaten

  • 170 g Butter Weich
  • 170 g Zucker
  • 2 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote
  • Zitronenabrieb Einer halben Zitrone
  • ½ TL Cranberry Sirup Alternativ ein anderer roter Sirup oder ganz weglassen
  • Lebensmittelfarbe Menge je nach Sorte

Anleitungen

  • Weiche Butter in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine cremig schlagen. Zucker hinzufügen und weiter verrühren. Eier separat hinzufügen und gut mischen.
    170 g Butter, 170 g Zucker, 2 Eier
  • Mehl und Salz hinein sieben und den Teig in zwei Hälften teilen.
    350 g Mehl, 1 Prise Salz
  • Bei der einen Hälfte Vanilleschote und Abrieb einer halben Zitrone untermischen.
    1 Vanilleschote, Zitronenabrieb
  • Bei der anderen Hälfte den Cranberry Sirup und die Lebensmittelfarbe hinzufügen. Wenn der Teig zu weich ist, noch einen TL Mehl hinzufügen. Beide Teige in Folie wickeln und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
    ½ TL Cranberry Sirup, Lebensmittelfarbe
  • Zum Ende der Kühlzeit den Backofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Teig aus dem Kühlschrank nehmen und pro Stange je 10g weißen und 10g roten Teig mit Hilfe eines Brettchens oder einer kleinen Teigrolle ausrollen, da der Teig mit den Händen schnell weich wird. Aneinander setzen und halbieren. Dann mit den Fingern aufzwirbeln. Dieser Vorgang muss schnell gehen, da der Teig – alsbald er aus dem Kühlschrank ist – weich wird. Am besten immer nur 6 Portionen auf einmal machen.
  • Im heißen Ofen für 12 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Notizen

Aus dem Rezept bekommt Ihr ca. 70 kleine Zuckerstangen oder 40 mittelgroße.

Nutrition

Serving: 15g | Kalorien: 47kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiß: 1g | Fett: 2g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 10mg | Natrium: 25mg | Kalium: 8mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 2g | Vitamin A: 67IU | Calcium: 2mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Rot-weiße Zuckerstangen aus Mürbeteig
Portionsgröße:
 
15 g
Angaben je Portion:
Kalorien
47
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
2
g
3
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
10
mg
3
%
Natrium
 
25
mg
1
%
Kalium
 
8
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
6
g
2
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
2
g
2
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
67
IU
1
%
Calcium
 
2
mg
0
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere besondere Weihnachtsplätzchen

Euch gefallen die rot-weißen Zuckerstangen aus Mürbeteig aber Ihr braucht noch weitere Plätzchen, um Eure Weihnachtsdose zu füllen? Klickt euch doch mal durch folgende tolle Rezepte! Ihr kommt direkt zum Rezept, indem ihr auf das jeweilige Bild klickt.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

*Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Unser Rezept für feine Butterplätzchen ist super-einfach und die leckeren Plätzchen sind ein wahrer Hingucker! Die Vanille gibt den Weihnachtsplätzchen einen aromatischen Kick und dekoriert mit einer Lichterkette aus Smarties sind sie was ganz Besonderes für eure diesjährige Plätzchendose. Das Rezept für unseren einfachen Zuckerguss gibt es gleich noch dazu und macht aus diesen klassischen Weihnachtskeksen ein Must Have für die Weihnachtszeit!

Butterplätzchen (Weihnachtsplätzchen)
Butterplätzchen

Butterplätzchen sind schon was feines. Ob an Ostern, zum Valentinstag oder zu Weihachten, wir lieben es die niedlichen Kekse auszustechen und diese fröhlich zu dekorieren. Je nach Saison verwenden wir unterschiedliche Ausstechförmchen und schon passt das Butterplätzchen-Rezept ins ganze Jahr. Heute wollen wir unser klassisches und super leckeres Weihnachtsrezept mit euch teilen. Für die Weihnachtszeit haben wir uns extra einen kreativen Look ausgedacht. Die Smarties Lichterkette wird nicht nur die Kids in eurem Umkreis erfreuen!

Warum Du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest

Was steckt in den weihnachtlichen Butterplätzchen?

Butterplätzchen (Butterkekse)

Die berühmten Butterplätzchen bestehen ganz klassisch aus Butter, Zucker, Ei und Mehl! Etwas Backpulver zum Aufgehen und eine Prise Salz sowie frische Vanille, die für einen tollen Geschmack sorgen. Ein tolles klassisches Keksrezept, nicht nur für die Weihnachtszeit.

Zuckerguss

Der Zuckerguss ist schnell und einfach hergestellt. Das Rezept ist außerdem perfekt für einen Guss zum Bemalen. Falls ihr, wie wir dies auch getan haben, eine Fläche ausfüllen möchtet benötigt ihr einen kleinen Schuss Wasser, um die Masse flüssiger zu machen.

Tipps & Tricks

Video zur Zubereitung der Butterplätzchen (Weihnachtsplätzchen):

Rezept für Butterplätzchen


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 40 Minuten Vorbereitungszeit, mindestens 4 Stunden Kühlzeit


Rezept ergibt: 2 Bleche Plätzchen


Zubehör: Küchenmaschine oder Handrührgerät, Plätzchen Ausstecher, 2 Spritzbeutel

klassische Butterplätzchen (Weihnachtsplätzchen)
Rezept drucken
4,75 von 16 Bewertungen

Butterplätzchen

So einfach, lecker und ein wahrer Hingucker! Dekoriert mit einer Smarties Lichterkette sind sie etwas ganz Besonderes für eure diesjährige Plätzchendose. Das Rezept für unseren einfachen Zuckerguss gibt es gleich noch dazu und macht aus diesem Keks ein Must Have für die Weihnachtszeit!
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit4 Stdn.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Kekse, Plätzchen, Snack, Weihnachten
Land & Region: Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 70 Stück
Kalorien: 47kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Plätzchen Ausstecher
  • 2 Spritzbeutel

Zutaten

Butterplätzchen

Zuckerguss und Deko

Anleitungen

Butterplätzchen

  • Weiche Butter in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät oder Standmixer cremig schlagen. Zucker hinzufügen und weiter verrühren. Ei und Vanille Extrakt hinzufügen und gut mischen.
    200 g Butter, 180 g Zucker, 1 Ei, Mark einer Vanilleschote
  • Mehl, Backpulver und Salz hinein sieben und gut vermengen. Zu guter Letzt noch einen Esslöffel Mehl hinzufügen.
    300 g Mehl, ½ TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 EL Mehl
  • Teig zwischen zwei Backpapierhälften ausrollen und mit Folie luftdicht verschließen. Mindestens 4 Stunden oder direkt über Nacht kalt stellen. Alternativ als Kugel kühlen und später ausrollen.
  • Zum Ende der Kühlzeit Ofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und 1-2 Backbleche mit Backpapier belegen.
  • Mit Hilfe von Ausstechformen Plätzchen gestalten und im heißen Ofen für 11 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Zuckerguss

  • Eiweiß in einer sauberen, großen Schüssel schlagen bis es fluffig wird. Damit die Schüssel wirklich sauber ist nehmt euch ein Küchenpapier und tunkt es in Weißweinessig. Säubert die Schüssel mit dem Papier und gebt erst dann das Eiweiß hinzu.
    4 Eiweiß
  • Gebt Schrittweise den Zucker und den Zitronensaft hinzu. Schlagt die Masse so lange bis sie dicker wird. Teilt die Masse durch drei, füllt einen Teil in einen Spritzbeutel, den zweiten in eine Aufbewahrungsdose. Den letzten Teil mischt ihr mit schwarzer Lebensmittelfarbe und gebt auch diese Masse in einen Spritzbeutel. Gebt die drei Teile in den Kühlschrank, bis ihr den Zuckerguss benutzt.
    500 g Puderzucker, 1 TL Zitronensaft, 1 TL Lebensmittelfarbe

Dekorieren

  • Sobald die Kekse abgekühlt sind die beiden Spritzbeutel mit einer Schere ganz leicht aufschneiden. Einen Kreis an dem Keksrand mit weißen Zuckerguss im Spritzbeutel ziehen und den Zuckerguss erhärten lassen.
  • Darauf den zweiten Zuckerguss aus der Aufbewahrungsdose nehmen und einen sehr kleinen Schuss Wasser unterheben. Gut verrühren und in die Mitte des Kekses geben. Falls die Masse noch nicht flüssig genug ist, erneut einen Schuss Wasser hinzugeben.
  • Mit Hilfe eines Zahnstochers die Masse gut verteilen und aushärten lassen. Darauf malt ihr mit der schwarzen Masse die Lichterkette. Zu guter Letzt Smarties halbieren und die Kette dekorieren.
    1 Pkg Smarties

Notizen

Aus dem Rezept bekommt ihr ca. 2 Blech Butterplätzchen.

Nutrition

Kalorien: 47kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiß: 1g | Fett: 2g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 10mg | Natrium: 25mg | Kalium: 8mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 2g | Vitamin A: 67IU | Calcium: 2mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Butterplätzchen
Angaben je Portion:
Kalorien
47
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
2
g
3
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
10
mg
3
%
Natrium
 
25
mg
1
%
Kalium
 
8
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
6
g
2
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
2
g
2
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
67
IU
1
%
Calcium
 
2
mg
0
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere tolle Plätzchen Rezepte

Neben dem Butterplätzchen Rezept gibt es bei uns viele leckere Rezepte für Weihnachtsplätzchen! Diese eignen sich alle für eure diesjährige Plätzchendose. Mal klassisch, mal ausgefallen und immer lecker!

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst (einige Rezepte folgen in den nächsten Tagen):

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Ob als Kürbis, Geist, Fledermaus oder Totenkopf, dieser Halloween Snack macht Freude beim Vernaschen. So einfach, lecker und ein wahrer Hingucker! Die Vanille gibt unserem Halloween Snack einen aromatisches Aroma und dekoriert mit dem weißen Rollfondant und den hübschen Blümchen sind diese Halloween Kekse etwas Besonderes für die ganze Familie!

Halloween Kekse

Ihr seid auf der Suche nach einem Halloween Snack? Ob man ein Halloween Fan ist oder nicht, die witzigen Halloween Ideen, die sich so im Netz tummeln, inspirieren uns jedes Jahr aufs Neue süßes oder gruseliges Halloween Fingerfood zu kreieren! Unsere bewährten Butterplätzchen, deren Rezept wir für Weihnachten und Ostern verwenden, werden dieses Jahr umdekoriert und mit Hilfe von Halloween Plätzchen Ausstechern in Kürbisse, Fledermäuse und andere niedliche Motive verwandelt.

Warum Du das Rezept unbedingt ausprobieren solltest

Die Linzer Alternative mit Fondant Blümchen

Wir haben die Kürbisse mit hübschen Fondant Blümchen gekrönt. Wenn man den Dreh raushat, ist dies auch gar nicht so schwer. Ihr müsst die Silikon Form mit ein wenig Puderzucker bestreuen, den Fondant reindrücken und das, was zu viel ist mit einem scharfen Messer abschneiden. Dann die Form so biegen, dass das Blümchen hinaus fällt. Das Ganze nimmt schon etwas Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich auf jeden Fall.

Wer es etwas gruseliger mag, kann den Halloween Snack mit Himbeer- oder Erdbeermarmelade zubereiten. Die Marmelade ist das Bindemittel zwischen Keks und Fondant und passt perfekt zum Halloween Thema! Diese Linzer Halloween Variante schmeckt übrigens richtig fruchtig-lecker.

Rezept für Halloween Kekse (Halloween Snack)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 50 Minuten


Rezept ergibt: 2 Blech Butterplätzchen


Zubehör: Küchenmaschine oder Handrührgerät, Halloween Keks Ausstecher, Silikonen Blumen Form

Halloween Kekse
Rezept drucken
4,91 von 20 Bewertungen

Halloween Kekse

Ob als Kürbis, Geist, Fledermaus oder Totenkopf, dieser Halloween Snack macht Freude beim Vernaschen. So einfach, lecker und ein wahrer Hingucker! Die Vanille gibt unseren Halloween Butterplätzchen ein aromatisches Aroma und dekoriert mit dem weißen Rollfondant und den hübschen Blümchen sind diese Halloween Kekse etwas Besonderes für die ganze Familie!
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit4 Stdn.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Kekse, Plätzchen, Snack
Land & Region: American, Amerikanisch, Deutschland
Ernährungsform: Vegetarisch
Portionen: 70 Kekse
Kalorien: 47kcal
Autor: Vee

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Halloween Ausstechformen
  • Silikonform für Fondant

Zutaten

Butterplätzchen

Deko

Anleitungen

Butterplätzchen

  • Die weiche Butter in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine cremig schlagen. Den Zucker hinzufügen und weiter verrühren. Ein Ei und das Mark einer Vanilleschote hinzufügen und gut mischen.
    200 g Butter, 180 g Zucker, 1 Ei, Mark einer Vanilleschote
  • Mehl, Backpulver und Salz hinein sieben und gut vermengen. Anschließend noch einen Esslöffel Mehl hinzufügen.
    300 g Mehl, ½ TL Backpulver, 1 Prise Salz, 1 EL Mehl
  • Den Teig zwischen zwei Backpapierhälften ausrollen und mit Folie luftdicht verschließen. Mindestens 4 Stunden oder über Nacht kalt stellen.
  • Zum Ende der Kühlzeit den Backofen auf 150 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Mit Hilfe von Halloween Ausstechformen Kekse ausstechen und im heißen Ofen für 11 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Dekoration

  • Weißen Fondant ausrollen (oder bereits ausgerollten Fondant aus der Verpackung nehmen) und mit Hilfe der Keks Ausstechformen die gleichen Formen ausstechen.
    2 Packungen Fondant
  • Den Puderzucker mit Zitronensaft vermengen. Auf die abgekühlten Kekse ein wenig der Puderzucker-Masse geben und Fondant auf den Keks setzen.
  • Falls ihr eine Blumen Silikon Form besitzt, diese mit ein wenig Puderzucker bestreuen und Fondant hinein drücken. Den überschüssigen Fondant mit einem scharfen Messer abschneiden. Dann die Form so biegen, dass die Blümchen hinaus fallen. Den Boden der Blumen in ein wenig Puderzuckermasse tunken und die Kekse dekorieren.

Notizen

Aus dem Rezept bekommt ihr ca. 2 Blech Butterplätzchen.

Nutrition

Serving: 12g | Kalorien: 47kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiß: 1g | Fett: 2g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 1g | Trans-Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 8mg | Natrium: 27mg | Kalium: 7mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 75IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 2mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Halloween Kekse
Portionsgröße:
 
12 g
Angaben je Portion:
Kalorien
47
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
2
g
3
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Trans-Fettsäuren
 
1
g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
1
g
Cholesterol
 
8
mg
3
%
Natrium
 
27
mg
1
%
Kalium
 
7
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
6
g
2
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
3
g
3
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
75
IU
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
2
mg
0
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere herbstliche Rezepte

Die Blätter färben sich bunt und bei uns gibt es herbstliche Rezepte: Suppen, Rezepte mit Kürbis und Halloween-Rezepte.

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Rezept für Engelsaugen mit Glühweingelee. Aus Grauburgunder, Apfelsaft und Gewürzen entsteht ein herrlich fruchtiges, geschmacksintensives Glühweingelee, das hervorragend zu den süßen, weichen Engelsaugen passt. Diese Glühwein Plätzchen sind ein klassisches Weihnachtsgebäck mit neuem Geschmack!

Engelsaugen mit Glühweingelee
Engelsaugen mit Glühweingelee

Steht ihr auf Klassiker oder auf neue Kreationen in der Weihnachtsbäckerei? Während bei mir immer ein paar Klassiker dabei sind, wie zum Beispiel Vanille Kipferl oder Zimtsterne, dürfen auch neue Rezepte nicht fehlen! Aber so wie man ja auch jedes Jahr ein neues Geschenk unter dem Weihnachtsbaum haben möchte, gibt es bei uns auch immer neue Plätzchensorten, wie diese Engelsaugen mit Glühweingelee.

Die Idee für diese Glühwein Plätzchen kam mir, als ich vor ein paar Tagen ein weihnachtliches, weißes Glühweingelee selbstgemacht habe. Das Gelee ist nicht nur ein toller Brotbelag, sondern eben auch als Füllung für Plätzchen! Das Gelee hat uns so gut geschmeckt, dass wir gleich noch eine weitere Variante mit Rotwein anstatt mit Weißwein zubereitet und für die Plätzchen verwendet haben!

Engelsaugen mit Glühweingelee
Engelsaugen mit Glühweingelee

Engelsaugen werden auch Husarenkrapfen genannt. Die Namen finde ich ja beide nicht sehr schön – doch sie schmecken einfach unheimlich gut und gehören auf jeden Weihnachtsteller! Die traditionellen Engelsaugen werden mit Johannisbeeren zubereitet, aber ihr könnt natürlich eure Lieblingsmarmelade verwenden. Mir persönlich schmeckt eine säuerliche Marmelade am Besten, daher passt das Glühweingelee einfach so gut dazu!

Rezept für Engelsaugen mit Glühweingelee (Glühwein Plätzchen)

Engelsaugen mit Glühweingelee
Rezept drucken
4,79 von 23 Bewertungen

Engelsaugen mit Glühweingelee

Traditionelle Engelsaugen oder auch Husarenkrapfen werden mit einem fruchtigen Glühweingelee gefüllt. Das säuerliche Gelee und die süßen, weichen Engelsaugen sind eine hervorragende Kombination!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Gericht: Nachtisch, Plätzchen
Land & Region: Deutschland
Portionen: 25 Plätzchen
Kalorien: 83kcal
Autor: Alex

Zutaten

  • 130 g Mehl Weizen oder Dinkel
  • 120 g Butter Weich
  • 50 g Honig
  • 2 Eigelb
  • 30 g Mandeln gemahlen
  • 1 Vanilleschote Mark aus einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 Zitrone Abrieb einer halben unbehandelten Zitrone
  • 100 g Glühweingelee Oder eine andere Marmelade/ Gelee

Anleitungen

  • Alle Zutaten außer dem Glühweingelee mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine gut vermischen. Abschließend noch kurz mit den Händen kneten und zu einer Kugel formen.
  • Der Teig wird abgedeckt und für mindestens eine Stunde kalt gestellt.
  • Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Mit den Händen ca. 25 kleine Kugeln formen und auf das Backblech setzen. Mit der Rückseite eines Holzlöffels eine Vertiefung drücken. In diese Vertiefung wird das Glühweingelee gegeben.
  • Beo 170 Grad ca. 10-12 Minuten backen und abkühlen lassen.

Nutrition

Kalorien: 83kcal | Kohlenhydrate: 9g | Eiweiß: 1g | Fett: 5g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterol: 26mg | Natrium: 52mg | Kalium: 22mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 4g | Vitamin A: 141IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 8mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Engelsaugen mit Glühweingelee
Angaben je Portion:
Kalorien
83
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
5
g
8
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
19
%
Cholesterol
 
26
mg
9
%
Natrium
 
52
mg
2
%
Kalium
 
22
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
9
g
3
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
4
g
4
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
141
IU
3
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
8
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Plätzchen Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Spekuatius Pralinen sind eine tolle Alternative zu klassischem Weihnachtsgebäck und bringen Abwechslung auf den Plätzchen-Teller! Die Spekulatius Pralinen sind dabei aus wenigen Zutaten ganz einfach und schnell selbst hergestellt! Übrigens: Die Pralinen eignen sich auch wunderbar als Geschenk aus der Küche! Und ein passendes Etikett gibt es als Freebie dazu: Einfach kostenlos herunterladen, ausdrucken und am Geschenk befestigen!

Spekulatius Pralinen
Spekulatius Pralinen

Pralinen selber machen ist bestimmt total kompliziert!‚ Das habe ich bis jetzt immer gedacht und mich nie daran gewagt sie selbst zu machen! Und mit dem Rezept für die Spekulatius Pralinen habe ich festgestellt, wie einfach es ist sie zu machen! Wirklich! Die Pralinen sind so einfach und schnell selbst gemacht, das es länger dauert welche im Supermarkt zu kaufen:-)!

Geht es euch auch so, dass ihr manche Rezepte immer wieder vor euch her schiebt, weil ihr denkt es würde sowieso nicht gelingen? Ich bin jedenfalls absolut begeistert von den Spekulatius Kugeln und es werden definitiv nicht meine letzten Pralinen sein. Sie sind nicht nur einfach selbst gemacht, sondern schmecken auch noch absolut fantastisch! Sie haben genau die richtige Konsistenz und sind wunderbar cremig, aber nicht zu flüssig. Und mit den Spekulatius Bröseln gibt´s noch einen richtigen Crunch!

Zutaten

Die Spekulatius Pralinen bestehen aus nur wenigen Zutaten: Spekulatius, Mandeln, Schokolade, Sahne und Gewürzen. Die Zutaten bekommt ihr alle im Supermarkt. Für alle, die Gluten nicht vertragen gibt es auch glutenfreie Spekulatius!

Das Spekulatiusgewürz gibt das ganze Jahr über im gut sortierten Supermarkt oder online oder es in der Vorweihnachtszeit sogar im Discounter. Spekulatius ist eine sehr beliebte Gewürzmischung – gerade in der Adventszeit. Wer möchte kann die Gewürzmischung aber auch selbst zusammenstellen!

Woraus besteht Spekulatius Gewürz?

Spekulatius ist eine Gewürzmischung aus Zimt, Muskatnuss, Kardamom, Ingwer, Pfeffer und wer möchte kann noch Zitronen- und Orangenschale dazu geben. Wer die Mischung selbst herstellen möchte mischt 30g Zimt, 10g Muskatnuss, 5g Kardamom, 5g Ingwer, 5g Pfeffer und 10g Nelke. Für die Spekulatius Kugeln wird dann 0.5-1TL davon verwendet.

Etikett zum selbst Ausdrucken

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier ein Etikett für die Spekulatius Pralinen, wenn ihr diese verschenken möchtet. Einfach auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einem band befestigen und fertig ist euer Geschenk aus der Küche. 

Aufbewahrung und Haltbarkeit

Die Pralinen sollten immer im Kühlschrank aufbewahrt werden. Da haben sie die perfekte Konsistenz und halten sich länger. Die Spekulatius Kugeln sind mindestens eine Woche haltbar.

Pralinen selber machen
Pralinen selber machen

Rezept für Spekulatius Kugeln (ca. 30 Pralinen)


Schwierigkeit: Einfach (♦ ◊ ◊)


Dauert: 15 Minuten Arbeitszeit + 30 Minuten Kühlzeit


Rezept ergibt: Ca. 30 Pralinen Kugeln


Spekulatius Pralinen
Rezept drucken
4,37 von 146 Bewertungen

Spekulatius Pralinen

Spekulatius Pralinen sind eine tolle Alternative zu Plätzchen. Sie sind ganz einfach selbst gemacht, blitzschnell fertig und ein tolles Geschenk aus der Küche!
Zubereitungszeit15 Min.
Kühlzeit30 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Nachtisch
Land & Region: Deutschland
Portionen: 30 Pralinen
Kalorien: 44kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Thermomix (Alternativ Topf, Schüssel, Mixer)
  • Wasserbad
  • Waage
  • Löffel
  • Wellholz oder Mixer
  • Pralinenförmchen (optional)

Zutaten

Anleitungen

1a Mit Thermomix

  • Zunächst den Spekulatius für ca. 10 Sekunden | Stufe 7 fein mixen. Die Brösel herausnehmen und beiseite stellen.
    Die Schokolade in kleine Stücke brechen und 10 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern. Die Schokolade dann für 3:30 Minuten | 50 °C | Stufe 1 schmelzen. Etwa zwei Drittel der Spekulatius-Brösel, die gemahlenen Mandeln, die Sahne, Zimt und Spekulatiusgewürz hinzugeben und 30 Sekunden | Stufe 4 vermischen.

1b Ohne Thermomix

  • Die Spekulatius Kekse im Mixer oder in einem Gefrierbeutel mit dem Nudelholz fein zerbröseln.
    Die Schokolade im Wasserbad langsam schmelzen. Etwa zwei Drittel der Spekulatius-Brösel, die gemahlenen Mandeln, die Sahne, Zimt und Spekulatiusgewürz hinzugeben und gut vermischen.

2 Für beide Methoden

  • Die Mischung in einer kleinen Schüssel ca. 30 Minuten kalt stellen. Anschließend mit den Händel kleine Kugeln formen, diese in den restlichen Spekulatiusbröseln wälzen und erneut kalt stellen.
    Zum Verschenken können die Spekulatius Kugeln in Pralinenförmchen gesetzt werden und/oder in einem hübschen Gefäß verpackt werden. Wer möchte befestigt noch ein Etikett am Geschenk-

Notizen

Tipp
Wer möchte kann de Spekulatius Kugeln in verschiedenen Zutaten wälzen, wie zum Beispiel gehackten Mandeln oder Kakaopulver.

Nutrition

Kalorien: 44kcal | Kohlenhydrate: 3g | Eiweiß: 1g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterol: 3mg | Natrium: 2mg | Kalium: 28mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 37IU | Calcium: 7mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Spekulatius Pralinen
Angaben je Portion:
Kalorien
44
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
3
g
5
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Cholesterol
 
3
mg
1
%
Natrium
 
2
mg
0
%
Kalium
 
28
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
3
g
1
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
3
g
3
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
37
IU
1
%
Calcium
 
7
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere winterliche Rezepte und Geschenkideen

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Das Rezept für die Nougat Kipferl als Weihnachtsplätzchen ist ganz neu auf den Blog gehüpft! Zusätzlich zu den klassischen Vanillekipferln haben wir eine Variante mit Nougat ausprobiert, die super-lecker und schokoladig geworden ist! Für den extra Schoko-Kick könnt ihr die Plätzchen auch noch Schokolade tunken!

Nougat Kipferl
Nougat Kipferl

Die Tage habe ich überlegt, welche Plätzchen es dieses Jahr geben soll. Ein paar Klassiker stehen ja sowieso auf dem Plan, aber wir möchten auch immer wieder neue Sorten ausprobieren.

Die absoluten Klassiker schlechthin sind ja die Vanille Kipferl. Ich kenne niemanden, bei dem es diese leckeren Plätzchen nicht gibt. Daher haben wir eine Vanille Kipferl Backmischung auf dem Blog, die ein tolles Geschenk aus der Küche ist.

Und weil wir Vanille Kipferl lieben und Schokolade lieben, gibt es jetzt beides in einem: Unsere Nougat Kipferl als Backmischung. Die schmecken mindestens so gut wie die Klassiker und dazu noch nach Nougat. Während ich den Geschmack der Kipferl liebe, kann ich mich mit der Form einfach nie so richtig anfreunden. Wer die perfekt geformten Halbmonde möchte, legt sich am besten ein Kipferl Backblech zu.

Wobei ich finde, die Nougat Kipferl als Weihnachtsplätzchen müssen auch nicht wie vom Bäcker aussehen, viel wichtiger ist, dass sie selbstgemacht sind und gut schmecken:-)! Wer es noch schokoladiger mag, kann die Kipferl noch mit einer Hälfte in Schokolade tunken. Ob Weiße, Vollmilch oder Zartbitter bleibt euch überlassen!

Nougat Kipferl
Nougat Kipferl

Rezept für Nougat Kipferl:

Nougat Kipferl
Rezept drucken
4,78 von 22 Bewertungen

Nougat Kipferl als Weihnachtsplätzchen

Neben den klassischen Vanille Kipferl gibt es dieses Jahr auch Nougat Kipferl!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Kühlzeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Gericht: Plätzchen
Land & Region: Deutschland
Portionen: 40 Stück
Kalorien: 74kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Küchenmaschine oder Rührgerät
  • Schüssel
  • Löffel
  • Waage

Zutaten

Anleitungen

  • Alle Zutaten mit dem Knethaken gut vermischen. Mit den Händen weiter zu einem glatten Teig kneten, eine Kugel formen und abgedeckt eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • 2 Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.
  • Aus dem Teig 0.5-1 cm dicke Rollen formen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Daraus vorsichtig Halbmonde mit etwas dünneren Enden formen.
  • Die Kipferl ca. 10 Minuten bei 150 Grad Umluft backen.
  • Nach dem Backen werden die Kipferl direkt mit dem Puderzucker betreut. Bitte erst nach dem Auskühlen vom Blech nehmen.

Nutrition

Kalorien: 74kcal | Kohlenhydrate: 7g | Eiweiß: 1g | Fett: 5g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterol: 6mg | Natrium: 32mg | Kalium: 33mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 75IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 7mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Nougat Kipferl als Weihnachtsplätzchen
Angaben je Portion:
Kalorien
74
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
5
g
8
%
Gesättigte Fettsäuren
 
2
g
13
%
Cholesterol
 
6
mg
2
%
Natrium
 
32
mg
1
%
Kalium
 
33
mg
1
%
Kohlenhydrate
 
7
g
2
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
3
g
3
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
75
IU
2
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
7
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere Weihnachtsplätzchen Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Anleitung für eine Backmischung im Glas für Vanille Kipferl. Schnell und einfach zubereitet sind sie eine tolle und individuelle Geschenkidee aus der Küche, eignen sich durch die schnelle Zubereitung auch sehr gut als Last-Minute-Geschenk und kommen garantiert gut an. Denn: Wer liebt Vanille Kipferl nicht?! :)

Backmischung im Glas - Vanille Kipferl
Backmischung im Glas – Vanille Kipferl

Vanille Kipferl sind eine meiner frühesten Kindheitserinnerungen. Was nicht sonderlich verwunderlich ist. Gab es diese doch immer an Weihnachten – der damals definitiv aufregendsten Zeit des Jahres. Die viel zu langsam vergehenden Wochen im Dezember, wenn es auf Weihnachten zuging, das Ausschneiden von Wünschen aus Katalogen und Prospekten und Aufkleben auf meinen Wunschzettel. Und nicht zuletzt die Spannung und Aufregung, wenn es dann endlich soweit war und Heiligabend vor der Tür stand.

Das war bei uns Zuhause auch immer die Zeit der Vanille Kipferl. Jedes Jahr hat meine Mutter eine ganze Dose voll davon gebacken. Und natürlich hat es keiner ausgehalten, mit dem Naschen bis Weihnachten zu warten. Ich habe dieses Weihnachtsgebäck geliebt. Noch heute bin ich überzeugt, dass die Vanille Kipferl meiner Mutter die leckersten der Welt sind.

Überhaupt sind Vanille Kipferl einer dieser Evergreens, die einfach jedem schmecken und die auch nie aus der Mode kommen. Ich bin der festen Überzeugung, dass sie bei den meisten Familien auch in 50 Jahren noch genauso fester Bestandteil der Weihnachtsbäckerei sind.

Und wenn ihr auch solche Vanille Kipferl Fans seid, dann müsst ihr euch unbeding das Rezept für meinen Vanille Kipferl Likör anschauen! :)

Vanille Kipferl Likör
Vanille Kipferl Likör

Backmischungen im Glas

Wie sieht es bei euch im Kühlschrank aus? Immer gut gefüllt oder eher gähnende Leere? Wie ihr euch vorstellen könnt, enthalten mein Kühl- sowie Vorratschrank immer einige Leckereien. Vielleicht kommt ja mal Überraschungsbesuch oder ich habe mal wieder Lust spontan ein neues Rezept auszuprobieren. Und ich wette, dass auch bei euch die meisten Grundzutaten vorhanden sind.

Geschenke aus der Küche kommen immer gut an! Gerade, wenn man nur eine Kleinigkeit verschenken möchte und es nichts Großes sein soll. Ob als Mitbringsel zur Einladung, als Dankeschön oder einfach so! Sie zeigen dem Beschenkten, dass man sich Gedanken gemacht hat

Kategorie Backmischungen im Glas
Kategorie Backmischungen im Glas

Selbstgemachte Backmischungen im Glas sind dabei eine besonders tolle Geschenkidee! Sie sehen toll aus, sind ein individuelles und persönliches Geschenk, machen zweimal glücklich (einmal beim Schenken, ein zweites Mal beim Essen) und sind kein weiterer Staubfänger im Regal, wie so viele andere Geschenke. Und das Beste ist: Backmischungen im Glas sind in einer Viertelstunde zubereitet und eignen sich damit hervorragend als Last-Minute-Geschenkidee. Sei es nun zum Geburtstag, zu Weihnachten, zu Ostern oder einfach nur als besonderes Mitbringsel, wenn mal bei Freunden zum Essen eingeladen ist. Und ich verspreche euch: Die meisten benötigten Zutaten habt ihr oft schon Zuhause.


Füllen der Backmischung

Gebt nun abwechselnd die verschiedenen Zutaten in das Glas. Wechselt dabei zwischen hellen und dunklen ab. Benutzt am besten einen Trichter. Je sorgfältiger ihr arbeitet, desto schöner sieht das Endergebnis aus. Verdichtet jede Lage nach dem Einschütten vorsichtig mit dem Stil eines Holzlöffels.

Verpackung

Als Verpackung für die Vanille-Kipferl Backmischung benötig ihr nur ein verschließbares Glasgefäß mit ca. 500ml Fassungsinhalt. Weck Flaschen sehen dafür richtig toll aus. Nach dem Füllen schreibt ihr noch einen Anhänger mit Backanleitung. Wir haben schon einen Anhänger für euch vorbereitet, den ihr einfach kostenlos herunterladen könnt. Entweder auf eine Klebefolie drucken und aufkleben oder mit einem Band am Glas befestigen:

Vanille Kipferl Backmischung
Vanille Kipferl Backmischung

Rezept für Vanillekipferl:

Backmischung Vanille Kipferl
Rezept drucken
4,50 von 42 Bewertungen

Backmischung im Glas für Vanille Kipferl

Anleitung für eine Backmischung im Glas für Vanille Kipferl. Schnell und einfach zubereitet sind sie eine tolle und individuelle Geschenkidee aus der Küche, eignen sich durch die schnelle Zubereitung auch sehr gut als last-minute-Geschenk und kommen garantiert gut an. Denn: Wer liebt nicht Vanille Kipferl?! :)
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit10 Min.
Gericht: Nachtisch, Snack
Land & Region: Deutschland
Portionen: 30 Stück
Kalorien: 60kcal
Autor: Alex
Cost: 3,50 Euro

Equipment

  • 1 Glas zum Verschließen (ca. 500ml)
  • Trichter
  • Waage
  • Anhänger & Band

Zutaten

Für die Backmischung

Noch dazu geben

Anleitungen

Für die Backmischung

  • Alle Zutaten abwechselnd mit Hilfe eines Trichters in einem Glas schichten. Dabei abwechselnd hellere und dunklere Zutaten verwenden. Z.B.: 40g Brauner Zucker, 50g Dinkelmehl, Backpulver, 45g Mandeln/ Nüsse, 50g Dinkelmehl, 25g Brauner Zucker, 45g Mandeln/Nüsse, Vanille.
  • Das Glas verschließen und eine Anleitung anbringen mit den Zutaten, die noch hinzugefügt werden müssen sowie einer Backanleitung.

Anleitung zur Zubereitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Den Teig in Rollen formen und in etwa 4 cm große Stücke schneiden. Diese dann leicht biegen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • 8-10 Minuten backen und kurz etwas abkühlen lassen. Die warmen Plätzchen in einer Mischung aus Vanille und Puderzucker wälzen.

Nutrition

Kalorien: 60kcal | Kohlenhydrate: 6g | Eiweiß: 1g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 9mg | Natrium: 15mg | Kalium: 6mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 54IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 7mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Backmischung im Glas für Vanille Kipferl
Angaben je Portion:
Kalorien
60
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
3
g
5
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Cholesterol
 
9
mg
3
%
Natrium
 
15
mg
1
%
Kalium
 
6
mg
0
%
Kohlenhydrate
 
6
g
2
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
3
g
3
%
Eiweiß
 
1
g
2
%
Vitamin A
 
54
IU
1
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
7
mg
1
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere weihnachtliche Geschenkideen aus der Küche

Folgende Rezepte eignen sich in der Weihnachtszeit prima als Geschenkidee aus der Küche oder als Mitbringsel, wenn man eingeladen ist. Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer

Rezept für klassische Schoko Ausstechplätzchen. Als Backmischung im Glas sind sie eine tolle, leckere und individuelle Geschenkidee zu Weihnachten, die auch toll von und mit Kindern zubereitet und verschenkt werden kann. Und wenn die Kinder dann noch das Etikett schreiben, wird wohl jedem Beschenkten das Herz aufgehen :) Für alle anderen haben wir schon ein Etikett vorbereitet!

Backmischung Schoko-Ausstechplätzchen
Backmischung Schoko-Ausstechplätzchen

Geschenke von Kindern für Erwachsene sind fast immer etwas Besonderes und in der Regel sehr Individuelles. Sei es das selbst gemalte Bild mit der Familie oder die Bastelei aus Grundschule oder Kindergarten. Und manchmal ist es dann gar nicht so einfach, mal etwas Neues zu finden.
Wie wäre es dieses Jahr mit einer selbstgemachten Backmischung im Glas für Schokoplätzchen? Die Backmischung lässt sich (mit erwachsener Unterstützung) von Kindern sehr einfach selber herstellen und macht doppelt Freude (einmal beim Schenken und dann nochmal beim Backen und Vernaschen).

Außerdem ist es ein sehr preisgünstiges Geschenk. Man benötigte lediglich ein Glas mit Deckel, ein paar Zutaten und ein Stückchen schöner Pappe und Faden für das Etikett. Fertig ist die ganz individuelle Geschenkidee aus der Küche. Besonders schön wird es, wenn das Kind schon selber das Etikett beschriften kann.

Ich verwende für meine Backmischungen im Glas fast immer Weck Gläser oder Weck Flaschen. Die kosten zwar 2-3 Euro, sehen aber super-schön aus. Ihr könnt aber genauso gut z.B. Joghurtgläser oder Gurkengläser verwenden. Achtet nur darauf, dass sie gut ausgespült und trocken sind, damit euch die Backmischung nicht schlecht wird.

Die Backmischung im Glas ist in knapp 10 Minuten fertig und eignet sich damit auch prima als Last-Minute-Geschenk oder mal eben als Mitbringsel, wenn man bei Freunden oder Familie eingeladen ist, und einem in letzter Minute einfällt, dass man mal wieder vergessen hat, Wein oder Blumen zu besorgen. ;)

Backmischung Schoko Ausstecher

Etikett zum selbst Ausdrucken

Ein Etikett mit der Backanleitung könnt ihr natürlich von Hand schreiben. Wer wie ich nicht mehr gerne selbst schreibt, kann auch unser Etikett verwendet. Dieses könnt ihr einfach kostenlos herunterladen, auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben und fertig ist euer Geschenk aus der Küche. 

Schoko Ausstechplätzchen Etikett

Zutaten für eine Backmischung Schoko Ausstechplätzchen:

Für ein 400-500ml Weckglas, ergibt etwa 20-30 Plätzchen

Füllempfehlung: 75g Mehl, Backpulver, 40g Zucker, gemahlene Mandeln, Kakao, 75g Mehl, 40g Zucker

Bitte noch dazu geben:

Zubereitung der Schoko Ausstechplätzchen:

Alle zusätzlichen Zutaten gemeinsam mit der Backmischung in einer Schüssel vermischen und den Teig etwa 30 Minuten kalt stellen.

Den Backofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Nun den Teig ausrollen (etwas Mehl verwenden) und die Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 15 Minuten im Ofen backen.

Wer möchte kann die Plätzchen noch zu fruchtigen Doppeldeckern umwandeln. Einfach mit Marmelade bestreichen und immer zwei Plätzchen aufeinander setzen.

Und nun ab damit in die Plätzchendose :-)

Backmischung Schoko-Ausstechplätzchen
Backmischung Schoko-Ausstechplätzchen

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Backmischung für Schoko Ausstechplätzchen
Rezept drucken
4,42 von 34 Bewertungen

Backmischung für Schoko Ausstech-Plätzchen

Plätzchen sind ein Muss in der Weihnachtszeit – da kommt eine Backmischung mit fertig abgewogenen Zutaten doch genau richtig als Geschenk aus der Küche. Unsere Schoko-Austecherle sind nicht nur für Backfaule ein leckerer Genuss!
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Nachtisch, Snack
Land & Region: Deutschland
Portionen: 30 Plätzchen
Kalorien: 59kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Waage
  • Trichter
  • Flasche zum Befüllen
  • Löffel

Zutaten

Backmischung

Bitte frisch dazu geben

  • 1 Ei
  • 75 g Butter

Anleitungen

Für die Backmischung

  • Die Zutaten abwiegen und abwechselnd mit einem Trichter in eine Flasche füllen. Zum Beispiel: 1/3 des Mehls, 1/2 des Zuckers, 1/2 der Mandeln, Kakaopulver, 1/3 des Mehls, 1/2 der Mandeln, 1/3 des Mehls, Backpulver, 1/2 des Zuckers.
  • Die Flasche luftdicht verschließen und einen Anhänger mit einer Anleitung daran befestigen: Dazu geben: 1 Ei, 75g Butter – Bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen.

Für die Zubereitung

  • Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 1-2 Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die trockenen Zutaten aus der Backmischung mit dem Ei und der weichen Butter mit einem Handrührgerät gut verrühren. Den Teig für ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • Nun den Teig mit etwas Mehl ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und ca. 15 Minuten im Ofen backen.

    Wer möchte kann die Plätzchen noch zu fruchtigen Doppeldeckern umwandeln. Einfach mit Marmelade bestreichen und immer zwei Plätzchen aufeinander setzen.

Nutrition

Kalorien: 59kcal | Kohlenhydrate: 7g | Eiweiß: 1g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 11mg | Natrium: 20mg | Kalium: 22mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 70IU | Calcium: 8mg | Eisen: 1mg

Weitere Weihnachtsplätzchen Rezepte, die Dir gefallen könnten

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Mein Weihnachtsgebäck kommt dieses Jahr als Geschenk in der Flasche daher: Als Vanille Kipferl Likör! Der Likör ist eine echte Rarität und trotzdem mit wenigen Handgriffen in nur 15 Minuten fertig abgefüllt. Also auch noch ein Geschenk für Kurzentschlossene. Neben traditionellen Plätzchen ist dieser Vanille Kipferl Likör schon als fester Bestandteil der Weihnachtszeit eingeplant.

Vanille Kipferl Likör
Vanille Kipferl Likör

Ist euch auch schon aufgefallen, dass es jedes Jahr neue, ausgefallene Plätzchenkreationen gibt? Während ich es liebe neue Rezepte auszuprobieren, dürfen bei mir jedoch auch ein paar Klassiker nicht fehlen. Dazu gehören Kokosmakronen, Zimtsterne und auch Vanille-Kipferl! Diese Sorten rufen bei mir immer Kindheitserinnerungen hervor und sorgen für diese wohlige Weihnachtsstimmung und ein seliges Lächeln. Den Alltagsstress vergesse ich dabei immer ganz schnell. Geht es euch auch so?

Am liebsten wandele ich bestehende Klassiker ab und lasse daraus ein neues Rezept entstehen. Letztes Jahr gab es zum Beispiel eine Abwandlung der traditionellen Vanillekipferl als Paranuss-Kipferl in einer glutenfreien und zuckerfreien Variante. Wenn ich nur daran denke, läuft mir schon wieder das Wasser im Mund zusammen!

Wir haben mittlerweile schon viele Likör-Rezepte bei uns auf dem Blog und hier findet ihr alle.

Vanille Kipferl Likör

Eine weitere Abwandlung eines Weihnachtsgebäcks ist eben auch dieser Vanillekipferl-Likör! Das Rezept ist schon seit ein paar Jahren auf dem Blog und zählt jedes Jahr um die Weihnachtszeit zu unseren besten Rezepten. Daher haben wir den Artikel neu überarbeitet und an unser aktuelles Layout angepasst. Das Rezept an sich ist dabei unverändert geblieben! Alle selbstgemachten Liköre findet ihr hier.

Vanille Kipferl Likör
Vanille Kipferl Likör

Zubereitung und Haltbarkeit

Der Vanille Kipferl Likör ist innerhalb von etwa 15 Minuten fertig! Ihr könnt die Zubereitung sowohl im Topf, als auch im Thermomix machen. Beide Anleitungen findet ihr unten. Der Likör ist gekühlt und in sterilisierten Flaschen etwa 4-6 Wochen haltbar. Wetten, dass er sowieso nicht so lange hält:-)?

Likör als Geschenk aus der Küche

Neben den traditionellen Plätzchen ist dieser Vanille Kipferl Likör bei uns auch schon als fester Bestandteil der Weihnachtszeit vorgemerkt! Wir machen meist das doppelte oder dreifache Rezept, behalten einen Teil selbst und verschenken den Rest an liebe Freunde oder an die Familie. Schöne Flaschen zum Befüllen findet ihr z.B. hier. Wenn ihr den Likör auch verschenken möchtet, könnt ihr entweder ein selbst beschriftetes Etikett anhängen oder gleich unseres verwenden. Das könnt ihr hier kostenlos herunterladen und auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) oder normales Papier ausdrucken:

Tipps & Tricks

Ein paar weitere Hinweise:

Zubereitung mit dem Thermomix

Ihr findet unser Vanille Kipferl Likör Rezept übrigens auch im Thermomix Ideenreich. :)

Vanille Kipferl Likör aus dem Thermomix
Vanille Kipferl Likör aus dem Thermomix

Zubereitung im Topf:

Vanille Kipferl Likör
Rezept drucken
4,37 von 219 Bewertungen

Vanille Kipferl Likör

Ein klassisches Weihnachtsgebäck kommt in der Flasche daher: Der Vanille Kipferl Likör! In nur 15 Minuten wird dieser Likör mit wenigen Handgriffen gemacht und eignet sich super als (Last-Minute) Geschenk aus der Küche.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Dessert, Drink, Getränk
Land & Region: Deutschland
Portionen: 14 Portionen
Kalorien: 197kcal
Autor: Alex

Equipment

  • Topf
  • Thermomix (optional, alternativ einen Topf)
  • Mixer (optional, alternativ gekauftes Nussmus)
  • Löffel
  • Trichter
  • Flasche(n) zum Befüllen (insg. ca. 700ml)
  • Waage

Zutaten

  • 80 g Mandeln Ohne Schale, gemahlen, alternativ Mandelmus
  • 40 g Haselnüsse/ Walnüsse gemahlen, alternativ: Nussmus
  • 120 g Brauner Zucker
  • 2 Vanilleschoten
  • 400 g Sahne Bei Bedarf Laktosefrei
  • 100 g Milch
  • 200 ml Wodka

Anleitungen

  • Zunächst die Flasche(n) sterilisieren: Die Flasche inkl. Deckel entweder kurz auskochen oder im Backofen ca. 10 Minuten bei 120 Grad erhitzen. Plastikdeckel nur auskochen.
  • Optional nur bei der Verwendung von ganzen Nüssen/ Mandeln:
    Die gemahlenen Mandeln, Haselnüsse und Walnüsse abwiegen und in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze leicht anrösten. Wer keine gemahlenen Walnüsse bekommt, kann stattdessen mehr Mandeln oder Haselnüsse verwenden.
  • Tipp: Wer einen guten Mixer besitzt, kann auch ganze Nüsse verwenden und diese nach dem Anrösten zu Nussmus vermahlen.
  • Die Vanilleschoten aufschneiden und das Vanillemark mit einem stumpfen Messer heraus schaben.
  • Das Vanillemark sowie die restliche Schote mit, Zucker, Sahne, Milch und dem Nussmus (oder den gemahlenen Nüssen/ Mandeln) in einen Topf geben, aufkochen lassen und solange erhitzen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Der Likör sollte nicht kochen, da er sonst beim Abkühlen sehr dickflüssig werden kann.
  • Den Wodka dazu geben und kurz mit einem Schneebesen verrühren. Die Vanilleschoten herausnehmen und den Likör in die sterilisierten Flaschen füllen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Notizen

  • Wir empfehlen die Verwendung von Nussmus anstatt gemahlenen Nüssen/ Mandeln, da der Likör dadurch feiner wird.
  • Statt verschiedenen Nussmusen kann auch nur eines (z.B. Mandelmus) verwendet werden.
  • Wer einen starken Mixer hat, kann die Nüsse und Mandeln auch selbst zu Nussmus mahlen.
  • Die Flaschen müssen unbedingt vorher sterilisiert werden, damit der Likör 4-6 Wochen haltbar ist. Dazu die Flasche inkl. Deckel entweder kurz auskochen oder im Backofen ca. 10 Minuten bei 120 Grad erhitzen.
  • Achtet darauf, dass die Flaschen keinen Plastikdeckel haben. Falls doch, diesen vor dem Erhitzen entfernen und in kochendem Wasser sterilisieren.
  • Der Vanille Kipferl Likör sollte im Kühlschrank gelagert und innerhalb von 4-6 Wochen aufgebraucht werden.
  • Der fertige Likör hat etwa 13-15% Alkoholgehalt.
  • Die Flasche vor den Genuss kräftig schütteln, dann lässt er sich leichter ausgießen.
  • Die Flasche nicht ganz voll machen, damit sie vorher geschüttelt werden kann.
  • Wenn ihr Flaschen mit sehr schmalen Hals benutzt, kann es sein, dass sich dort ein kleiner Propfen aus Likör absetzt, der das Ausgießen erschwert. Diesen könnt ihr ganz einfach mit einem Löffelstiel lösen. Anschließend die Flasche kräftig schütteln.
  • Wenn ihr die Menge an Mandeln oder Nüssen erhöht, wird der Likör irgendwann zu fest zum Ausgießen. Versucht also nach Möglichkeit, euch an die Mengenverhältnisse im Rezept zu halten.

Nutrition

Kalorien: 197kcal | Kohlenhydrate: 13g | Eiweiß: 4g | Fett: 10g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterol: 15mg | Natrium: 135mg | Kalium: 143mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 11g | Vitamin A: 158IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 65mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Vanille Kipferl Likör
Angaben je Portion:
Kalorien
197
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
10
g
15
%
Gesättigte Fettsäuren
 
3
g
19
%
Cholesterol
 
15
mg
5
%
Natrium
 
135
mg
6
%
Kalium
 
143
mg
4
%
Kohlenhydrate
 
13
g
4
%
Ballaststoffe
 
1
g
4
%
Zucker
 
11
g
12
%
Eiweiß
 
4
g
8
%
Vitamin A
 
158
IU
3
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
65
mg
7
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere (winterliche) Liköre zum selber machen

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Vanille-Kipferl Likör
Vanille Likör
Vanille-Kipferl Likör
Vanille-Kipferl Likör

Rezept für absolut genial schmeckende Low Carb Superfood Kekse mit Nüssen, Kernen, Chiasamen, Gojibeeren und anderen Superfoods. Die gesunden Kekse sind richtige kleine Energiespender, die lange satt machen, sind außerdem einfach und schnell zubereitet, sehen toll aus und schmecken noch besser. Damit eignen sie sich auch prima als Geschenkidee aus der Küche.

Low Carb Superfood Kekse
Low Carb Superfood Kekse

Kennt ihr auch den ‚kleinen Hunger zwischendurch‚? Der durchaus auch mal ein großer Hunger sein kann und regelmäßig Hand in Hand mit ‚Appetit auf etwas Süßes‚ daherkommt? Allzu oft führt dann der Weg zum Süßigkeitenfach im Schrank, wo man sich etwas zwar Leckeres aber häufig eher Unvernünftiges schnappt und nascht.

Beim letzten Mal kam mir die Idee, dass es doch toll wäre, wenn meine Süßigkeiten lecker UND gesund wären. Ein Naschen ohne Reue sozusagen. Und so wurde die Idee zu den Gesunden Keksen (oder Cookies) geboren.

Superfood

Der Begriff ‚Superfood‘ ist ein inzwischen ziemlich arg strapazierter Begriff geworden. Er soll Lebensmittel kennzeichnen, die eine besonders gute und/oder gesunde Wirkung auf den Körper haben. Anfangs wurde er eher in Kombination mit exotischen Lebensmitteln verwendet, wie Chiasamen, Gojibeeren oder der Acai Beere, später dann auch für ‚heimische Superfoods‘, wie Heidelbeeren oder Leinsamen. Ziemlich unstrittig ist, dass die Bezeichnung aus Marketingsicht ziemlich gut funktioniert. Und auch, dass die sogenannten Superfoods tatsächlich gesund ist, kann man wohl gelten lassen. Ob sie jedoch im Vergleich zu anderen (normalen) Lebensmitteln so ‚außergewöhnlich‘ viel gesünder sind, sei einmal dahingestellt.

Trotzdem bin ich ein echter Fan der ‚Superfoods‘.

Warum? Superfoods, egal ob exotisch oder heimisch, bringen eine tolle Bereicherung in den Ernährungsplan. Sie enthalten oft tatsächlich viele gesunde Inhaltsstoffe wie Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe. Ich glaube fest daran, dass eine ausgewogene Ernährung gesund ist und mir gut tut. Und zu einer ausgewogenen Ernährung gehört eben auch, dass man das, was auf den Teller kommt, variiert. Und dabei spielen Superfoods bei mir eine große Rolle. Außerdem schmecken sie in den Low Carb Superfood Keksen einfach richtig lecker! :)

Gesunde Kekse
Gesunde Kekse

Rezepte für 12-15 gesunde Low Carb Cookies

Die Superfood Kekse sind im Handumdrehen zubereitet und eine richtig leckere und gesunde Knabberei. Sie machen durch den hohen Anteil an Kernen und Nüssen außerdem richtig satt und können euch daher dabei helfen, weniger ungesunde Knabbereien zu essen. Mit dem unten stehenden Rezept sind sie außerdem vegetarisch und vegan. Wenn ihr euch nicht vegan ernährt, könnt ihr den Kokosblütenzucker auch durch Honig ersetzen. Das ist eine sehr leckere Alternative! Zusätzlich sind die Kekse ganz natürlich laktosefrei, glutenfrei, sie enthalten keinen Soja und keinen Industriezucker!

Kekse als Geschenkidee aus der Küche

Außerdem kann man die Low Carb Cookies prima auf Vorrat machen, sie eignen sie sich gut zum Mitnehmen, wenn man unterwegs ist, und sie sehen so schön aus, dass sie, schön verpackt in einem Geschenkglas, auch eine prima Geschenkidee aus der Küche sind. Vielleicht ja zur nächsten Einladung bei Familie oder Freunden? :)

Superfood Kekse Etiketten zum Ausdrucken

Ihr könnt das Etikett von Hand schreiben oder unsere Vorlage verwenden! Die Vorlage einfach herunterladen und auf einer Klebefolie und/ oder einem Fotopapier (oder einem normalen Papier) ausdrucken und aufkleben oder mit einem Band befestigen. Und fertig ist euer Geschenk aus der Küche.

Superfood Kekse Etiketten Freebie
Superfood Kekse Etiketten Freebie

Zutaten für die Superfood Cookies:

Zubereitung:

Den Backofen auf Umluft 150 Grad vorheizen.

Währenddessen alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen.  Dann die Masse entweder in ein eingefettetes Whoopieblech geben oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Häufchen geben und diese anschließend etwas platt drücken.

Im Ofen für ca. 20 Minuten backen.

Achtet darauf, dass die Cookies vollständig ausgekühlt sind, bevor ihr sie einpackt, damit keine Feuchtigkeit entsteht.

Und dann viel Spaß beim Genießen oder Verschenken! :)

Low Carb Kekse
Low Carb Kekse

Das Rezept in Kurzform zum Ausdrucken:

Low Carb Superfood Kekse
Rezept drucken
4,86 von 67 Bewertungen

Low Carb Superfood Kekse

Rezept für absolut genial schmeckende Low Carb Kekse mit Nüssen, Kernen, Chiasamen, Gojibeeren und anderen Superfoods. Die gesunden Kekse sind richtige kleine Energiespender, die lange satt machen, sind außerdem einfach und schnell zubereitet, sehen toll aus und schmecken noch besser. Damit eignen sie sich auch prima als Geschenkidee aus der Küche.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Auskühlen lassen20 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Kekse, Snack
Portionen: 12 Cookies
Kalorien: 79kcal
Autor: Alex
Cost: 6

Equipment

  • Backofen

Zutaten

Anleitungen

  • Den Backofen auf Umluft 150 Grad vorheizen.
  • Währenddessen alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen.  Dann die Masse entweder in ein eingefettetes Whoopieblech geben oder auf ein mit Backpapier belegtes Backblech kleine Häufchen geben und diese anschließend etwas platt drücken.
  • Im Ofen für ca. 20 Minuten backen.
  • Achtet darauf, dass die Cookies vollständig ausgekühlt sind, bevor ihr sie einpackt, damit keine Feuchtigkeit entsteht.

Nutrition

Kalorien: 79kcal | Kohlenhydrate: 4g | Eiweiß: 3g | Fett: 6g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterol: 14mg | Natrium: 9mg | Kalium: 83mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 1g | Vitamin A: 20IU | Vitamin C: 1mg | Calcium: 39mg | Eisen: 1mg
Nährwertangaben
Low Carb Superfood Kekse
Angaben je Portion:
Kalorien
79
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
6
g
9
%
Gesättigte Fettsäuren
 
1
g
6
%
Cholesterol
 
14
mg
5
%
Natrium
 
9
mg
0
%
Kalium
 
83
mg
2
%
Kohlenhydrate
 
4
g
1
%
Ballaststoffe
 
2
g
8
%
Zucker
 
1
g
1
%
Eiweiß
 
3
g
6
%
Vitamin A
 
20
IU
0
%
Vitamin C
 
1
mg
1
%
Calcium
 
39
mg
4
%
Eisen
 
1
mg
6
%
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Weitere leckere Low Carb Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Pinterest Flyer:

Rezept für ein schnelles Spritzgebäck innerhalb von nur 20 Minuten. Spritzgebäck ist eine klassische Kekssorte, die das ganze Jahr über beliebt ist. Wir haben sie dieses Jahr als Last-Minute Deko für den Weihnachtsbaum gebacken.

Spritzgebäck als Weihnachts-Deko
Spritzgebäck als Weihnachts-Deko

Der Weihnachtscountdown läuft – nur noch ein paar Tage bis zum großen Fest! Habt ihr schon alle Geschenke zusammen, das Weihnachtsmenü geplant und den Weihnachtsbaum geschmückt? Das Rezept, das wir euch heute vorstellen eignet sich besonders gut als Deko für den Weihnachtsbaum. Und das Beste ist, dass es ruck-zuck fertig ist und ihr keine besonderen Zutaten benötigt.

Spritzgebäck zum Vernaschen
Spritzgebäck zum Vernaschen

Spritzgebäck ist eine Kekssorte, die aus einer Art Mürbeteig hergestellt wird. Die Konsistenz ist etwas weicher als ein üblicher Keksteig. Somit kann man ihn mit Hilfe eines Spritzbeutels in die gewünschte Form bringen wie zum Beispiel zu kleinen Ringen oder Stangen. Oft wird eine Sterntülle genutzt, mit Hilfe derer die „typische“ Form des Spritzgebäcks erreicht wird.

Das Rezept für das Spritzgebäck haben wir ein klein wenig abgewandelt: Den weißen Teig haben wir in rosa gefärbt, dekoriert und mit einer leckeren Himbeer-Schokolade gefüllt. Die Kekse dienen dann als essbaren Weihnachtsschmuck am Baum.

Meine Mutter hat früher, als wir Kinder klein waren, oft Süßigkeiten an den Baum gehängt, wie beispielsweise bunte Schokoladenringe. Wir Kinder haben das geliebt, daher kommen bei mir bis heute essbare Leckereien an den Baum zum Naschen (auch wenn der essbare Teil der Deko meist nicht lange überlebt:-)).

Spritzgebäck als Baum-Deko
Rezept drucken
4,67 von 9 Bewertungen

Schnelles Spritzgebäck

Rezept für ein schnelles Spritzgebäck innerhalb von nur 20 Minuten. Spritzgebäck ist eine klassische Kekssorte, die das ganze Jahr über beliebt ist.  Spritzgebäck ist eine Kekssorte, die aus einer Art Mürbeteig hergestellt wird. Die Konsistenz ist etwas weicher als ein üblicher Keksteig. Somit kann man ihn mit Hilfe eines Spritzbeutels in die gewünschte Form bringen wie zum Beispiel zu kleinen Kringeln oder Stangen.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit10 Min.
Gericht: Dessert, Kekse, Plätzchen
Land & Region: Deutschland
Portionen: 30 Portionen
Kalorien: 136kcal

Zutaten

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Die weiche Butter in einer Schüssel mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Die Butter weiter rühren und langsam den Puderzucker, Vanillezucker, die Zitronenschale und das Salz einrieseln lassen.
  • Gebe das Weizenmehl zusammen mit der Milch zum Teig und verrühre alles gut. Gib den Teig jetzt in einen Spritzbeutel mit Sterntülle (Ø 8 mm).
  • Spritze etwa 5cm große Ringe auf das Backblech. Dabei etwas Abstand lassen, denn die Kekse zerlaufen noch. Einen Teil der Deko wie. z.B. Zuckerperlen jetzt schon auf den Ringen verteilen.
  • Die Kekse kommen nun für 15 Minuten in den Ofen, anschließend mindestens 10 Minuten auskühlen lassen.
  • Die weiße Schokolade langsam über einem Wasserbad schmelzen und die Himbeermarmelade dazu geben. Die Mischung auf der Rückseite eines Rings verteilen und einen weiteren darauf legen. Ca. eine Stunde kühlen.
  • Optional: Bringe noch ein hübsches Band an den Ringen an und befestige sie am Weihnachtsbaum als essbare Deko!

Nutrition

Kalorien: 136kcal | Kohlenhydrate: 15g | Eiweiß: 1g | Fett: 8g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Cholesterol: 17mg | Natrium: 73mg | Kalium: 23mg | Zucker: 7g | Vitamin A: 210IU | Vitamin C: 0.2mg | Calcium: 4mg | Eisen: 0.6mg

Weitere leckere weihnachtliche Rezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst:

Ihr braucht noch schnell Nachschub für eine süße Leckerei? Hier findet ihr das Rezept für schnelle Pistazien-Taler mit Orange und Kardamom. Die Taler eignen sich hervorragend als ganz besondere Weihnachtsplätzchen, können jedoch auch das ganze Jahr als Kekse genossen werden.

Pistazien Taler mit Kardamom und Orangenwasser
Pistazien-Taler mit Orange und Kardamom

Seid ihr vielleicht auf der Suche nach einem schnellen Rezept, weil die Plätzchen nach den ersten Tagen schon fast ganz aufgegessen sind? So ging es mir dieses Jahr! Wie wäre es mit schnellen Pistazien-Talern mit Orange und Kardamom?

Die Inspiration für diese Taler kommt von meiner Schwester. Sie hat letztes Jahr zu Weihnachten die ganze Familie mit den außergewöhnlichen Plätzchen überzeugt. Zunächst war ich etwas skeptisch, was den Kardamom betrifft. Das Gewürz schmeckt sehr intensiv und für mich gab es ein völlig neues Geschmackserlebnis. Mir persönlich hat allerdings etwas Fruchtiges gefehlt, so dass ich dieses Jahr ein eigenes Rezept mit Kardamom,Pistazien und zusätzlich Orangenschale entwickelt habe. Die Taler sind dadurch etwas leichter im Geschmack und vor allem fruchtiger.

Ihr könnt das Rezept für die Weihnachtszeit zubereiten (und einfach „Pistazien Plätzchen“ nennen:)), die leckeren Kekse sind aber auch fürs ganze Jahr geeignet, z.B. zum Nachmittags-Kaffee! Falls ein paar Plätzchen von Weihnachten übrig bleiben also einfach im Januar weiter naschen – da kein Zimt oder andere weihnachtliche Gewürze enthalten sind, macht das überhaupt nichts aus.

Teigrolle für die Taler
Teigrolle für die Taler

Was ist eigentlich Kardamom?

Kardamom ist eine Gewürzart und gehört zu den Ingwergewächsen. Die Samen verstecken sich in den Kapseln. Kardamom wird meist in den Kapseln verkauft (dann hält sich das Aroma besser) oder alternativ bereits gemahlen. Geschmacklich ist Kardamom mit keinem mir bekannten Lebensmittel zu vergleichen – er ist einfach ganz speziell würzig-scharf, aber gleichzeitig auch süß. Das Gewürz ist im asiatischen Raum sehr beliebt und wir bei uns meist nur zur Weihnachtszeit verwendet. Die ätherischen Öle des Kardamoms haben auch eine positive Wirkung auf die Gesundheit: Kardamom beruhigt den Magen-Darm Bereich, z.B. auch bei Krämpfen und hilft gegen Mundgeruch. Da kann man doch mal mit gutem Gewissen naschen.

Fertige Taler auch zum Nachmittags Kaffee
Fertige Taler auch zum Nachmittags Kaffee

Zutaten

Zubereitung

Schnelle Pistazien Taler
Rezept drucken
4,55 von 11 Bewertungen

Schnelle Pistazien-Taler mit Orange und Kardamom

Ihr braucht noch schnell Nachschub für eine süße Leckerei? Hier findet ihr das Rezept für schnelle Pistazien-Taler mit Orange und Kardamom. Die Taler eignen sich hervorragend als ganz besondere Weihnachtsplätzchen, können jedoch auch das ganze Jahr als Kekse genossen werden.
Zubereitungszeit15 Min.
Kühlzeit30 Min.
Gericht: Nachmittagssnack, Nachtisch
Land & Region: Deutschland
Portionen: 30 Portionen
Kalorien: 71kcal

Zutaten

  • 200 g Mehl z.B. glutenfrei
  • 125 g Butter weich
  • 60 g Zucker oder Xucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Abrieb einer Bio-Orange
  • 50 g Pistazien gehackt
  • 1 Messerspitze Kardamom gemahlen oder 5 Kardamomkapseln fein mahlen

Anleitungen

  • Das Mehl, die weiche Butter und den Zucker mit der Küchenmaschine zunächst eine Minute auf Stufe 1, dann eine weitere Minute auf Stufe 2 kneten. Die Orangenschale fein reiben und mit dem Kardamom zum Teig hinzu geben und erneut kurz kneten.
  • Den Teig in eine Folie wickeln und ca. 30 Minuten kühlen. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Teig nach 3 Minuten halbieren und aus beiden Stücken eine Rolle (Durchmesser ca. 3cm) formen. Die Rollen über die gehackten Pistazien rollen, bis der Rand gut mit Pistazien bedeckt ist.
  • Die Rollen in ca. 0.5cm dicke Taler schneiden, auf ein Backblech legen und bei 160 Grad für 20 Minuten backen.

Nutrition

Kalorien: 71kcal | Kohlenhydrate: 7g | Eiweiß: 1g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterol: 8mg | Natrium: 29mg | Kalium: 24mg | Zucker: 2g | Vitamin A: 110IU | Vitamin C: 0.1mg | Calcium: 4mg | Eisen: 0.4mg

Weitere Keksrezepte

Du kommst direkt zum Rezept, indem Du auf das jeweilige Bild klickst: 

Diese Beiträge könnten Dich auch interessieren: