Startseite Herzhafte Rezepte Vegetarische Rezepte Klassisches Käsefondue Rezept
Klassisches Käsefondue

Klassisches Käsefondue Rezept

02.12.2022
15 Min
Zum Rezept

Klassisches Käsefondue Rezept

Zum Rezept
Klassisches Käsefondue
Enthält Werbung

Das klassische Käsefondue ist in nur 15 Minuten selbst gemacht und vorbereitet. Mit ein paar frischen Beilagen schmeckt der Klassiker wohl jedem! Daher wundert es nicht, dass das Schweizer Käsefondue Rezept zu Weihnachten und Silvester so beliebt ist. Nach diesem Rezept gelingt Euch das Fondue Rezept garantiert. Mit alkoholfreier Variante.

Klassisches Käsefondue
Klassisches Käsefondue

Was könnte in der kalten Jahreszeit geselliger sein, als in gemütlicher Runde mit Freunden oder Familie frisches Brot in cremig würzigen Käse zu dippen? Und wie kann ein derart unkompliziertes Gericht gleichzeitig so festlich sein? Allein bei dem Gedanken an Käsefondue bekommen wir unheimliche Vorfreude auf einen besonderen Abend. In der Kindheit war das gesellige Mahl immer mit Silvester, einer Geburtstagsfeier, einem aufredenden Event und guter Stimmung verbunden. Bis heute machen wir das Schweizer Fondue gern, wenn wir Besuch erwarten. Das wichtigste ist eine gute Gesellschaft und gute Gespräche.

Welcher Käse eignet sich zum (Schweizer) Käsefondue selber machen?

In unserem klassischen Käsefondue Rezept setzen wir auf den Geschmack von verschiedenen würzigen Käsesorten, trockenen Weißwein, etwas Kirschwasser und einem Hauch Knoblauch. Bei der Käseauswahl könnt Ihr nach Geschmack variieren. Die Hauptsache ist, dass reichlich Käse im Topf landet! Unsere persönliche Empfehlung für das Fondue Rezept ist eine Kombination aus Greyerzer und Schweizer Emmentaler, und zwar im Verhältnis zwei Drittel Gruyère und ein Drittel Emmentaler. So wird es schön würzig. Es eignen sich auch Vacherin und Appenzeller gut für ein aromatisches Fondue.

Und noch ein Extratipp: Fragt doch direkt an der Käsetheke, ob sie den Käse frisch für Euch reiben können. Das spart nochmals extra Zeit beim Vorbereiten!

Was isst man zu Käsefondue (Beilagen)

Beim Käsefondue darf das Fonduebrot nicht fehlen. Stattdessen geht auch ein Baguette, Dinkelbrot oder Roggenbrot. Als leichteres Fondue tunken wir auch gerne Essiggurken und anderes Gemüse wie Brokkoli und Champignons in den Käse oder auch Obst wie Birnen- und Apfelschnitze und Trauben. Dazu passt ein frischer, grüner Salat.

Unsere Rezeptempfehlung

Chili sin Carne
Chili sin Carne - Veganes Chili
Feuriges vegetarisches Chili ohne Fleisch. Unser einfaches Chili Rezept mit vielen frischen Zutaten und Gewürzen kommt gänzlich ohne Fleisch, Soja (Tofu) und Linsen aus.

Käsefondue ohne Alkohol

Wenn Ihr das Fondue Rezept lieber ganz ohne Alkohol zubereiten möchtet, könnt Ihr für ein alkoholfreies Fondue den Wein durch Buttermilch, Milch oder nicht zu süßen Traubensaft/ alkoholfreien Wein bzw. Most ersetzen. Das Kirschwasser kann einfach weggelassen werden. Durch die Zugabe von etwas mehr Zitronensaft wird das Fondue schön cremig und gerinnt nicht.

Fondue Topf

Bei Fondue unterscheidet man grundsätzlich zwischen Käse- und Fleischfondue. Für die Variante mit Käse verwendet man keine Edelstahl-Töpfe, weil der Käse hier schnell einbrennen würde. Besser geeignet ist Keramik oder Gusseisen.

Schweizer Käsefondue Rezept
Schweizer Käsefondue Rezept

Käsefondue Rezept als Video

Klassisches Schweizer Käsefondue Rezept
Rezeptanleitung

Käsefondue

5 von 7 Bewertungen
Das Käsefondue ist in nur 15 Minuten selbst gemacht und vorbereitet. Mit ein paar frischen Beilagen schmeckt der Klassiker wohl jedem! Daher wundert es nicht, dass Klassisches Käsefondue zu Weihnachten und Silvester so beliebt sind. Nach diesem Rezept gelingt Euch Das Schweizer Käsefondue ganz einfach, auch ohne Alkohol.
Vorbereitungs­zeit: 10 Minuten
Zubereitungs­zeit: 5 Minuten
Arbeits­zeit: 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • 1 Fondue Set für Käsefondue
  • 1 Kochtopf
200g
Kalorien 1050kcal
Kohlenhydrate 88g
Fett 50g
Eiweiß 47g
Angaben für 6 Portionen

Zutatenliste

  • 800 g geriebener Käse (traditionell ½-⅔ Gruyère und ½-⅓ Emmentaler. Es eignen sich auch Vacherin oder Appenzeller.)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 ml Weißwein (trocken)
  • 25 ml Kirschwasser
  • 2 EL Speisestärke (alternativ Mehl)
  • 1 Prise weißer Pfeffer, Paprika edelsüß, Muskat (nach Geschmack)
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zum Servieren

  • 1 kg Baguette oder Weißbrot (in Würfel geschnitten)

Optional

  • Grüner Salat, Essiggurken, Silberzwiebeln, gedämpfter Brokkoli, Pellkartoffeln, Sellerie Sticks, Schinken, Birnen, Feigen, Trauben etc. (nach Geschmack)

Zubereitung

  • Käse in Stücke schneiden und von Hand oder mit einer Maschine reiben.
    Geriebener Käse
  • Die Fonduepfanne mit dem rohen Knoblauch ausreiben.
    1 Knoblauchzehe
  • In einem Topf den geriebenen Käse mit der Speisestärke mischen.
    800 g geriebener Käse, 2 EL Speisestärke
    Speisestärke zum Binden des Käsefondues
  • Wein und Kirschwasser zugeben. Unter Rühren aufkochen und ca. 2 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Pfeffer, edelsüßem Paprikapulver und Muskat nach Geschmack abschmecken. Zum Schluss einen Spritzer Zitronensaft zur besseren Sämigkeit unterrühren.
    400 ml Weißwein, 25 ml Kirschwasser, 1 Prise weißer Pfeffer, Paprika edelsüß, Muskat, 1 Spritzer Zitronensaft
    Weißwein im Käsefondue
  • Den Inhalt in die Fonduepfanne umfüllen. Käsefonduepfanne auf das Rechaud stellen, Fonduegabeln bereitlegen und Brotwürfel dazu servieren.
    1 kg Baguette oder Weißbrot
    Käsefondue in den Fonduetopf umfüllen
  • Dazu passen grüner Salat, Essiggurken, eingelegte Zwiebeln, Sellerie Sticks, Oliven, gedämpftes Gemüse (wie z.B. Kartoffeln, Champignons, Brokkoli oder Blumenkohl), Schinken oder Obst ( wie z.B. Birnenschnitze, Feigen oder Trauben).
    Grüner Salat, Essiggurken, Silberzwiebeln, gedämpfter Brokkoli, Pellkartoffeln, Sellerie Sticks, Schinken, Birnen, Feigen, Trauben etc.
    Frische Champignons

Notizen

Hinweise:
  • Rezept für ein passendes Fonduebrot.
  • Je nach Hunger ist die Menge für 4-6 Personen gedacht.
  • Alkoholfreie Variante: Wenn Ihr das Käsefondue lieber ganz ohne Alkohol zubereiten möchtet, könnt Ihr für ein alkoholfreies Fondue den Wein durch Buttermilch, Milch oder nicht zu süßen Traubensaft/ alkoholfreien Wein bzw. Most ersetzen. Das Kirschwasser kann einfach weggelassen werden. Durch die Zugabe von etwas mehr Zitronensaft wird das Fondue schön cremig und gerinnt nicht.
  • Je nach Käsesorten könnt Ihr gf. etwas mehr Flüssigkeit zugeben, bis die Konsistenz für Euch passt.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Nährwertangaben
Käsefondue
Portionsgröße:
 
200 g
Angaben je Portion:
Kalorien
1050
% der empfohlenen Tagesmenge*
Fett
 
50
g
77
%
Gesättigte Fettsäuren
 
27
g
169
%
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
 
4
g
Einfach ungesättigte Fettsäuren
 
11
g
Cholesterol
 
133
mg
44
%
Natrium
 
1906
mg
83
%
Kalium
 
362
mg
10
%
Kohlenhydrate
 
88
g
29
%
Ballaststoffe
 
4
g
17
%
Zucker
 
9
g
10
%
Eiweiß
 
47
g
94
%
Vitamin A
 
1337
IU
27
%
Vitamin B1
 
1
mg
67
%
Vitamin B2
 
1
mg
59
%
Vitamin B3
 
8
mg
40
%
Vitamin B5
 
1
mg
10
%
Vitamin B6
 
0.3
mg
15
%
Vitamin B12
 
1
µg
17
%
Vitamin C
 
0.2
mg
0
%
Vitamin D
 
1
µg
7
%
Vitamin E
 
1
mg
7
%
Vitamin K
 
9
µg
9
%
Calcium
 
1125
mg
113
%
Eisen
 
6
mg
33
%
Magnesium
 
87
mg
22
%
Zink
 
6
mg
40
%
Folsäure
 
128
µg
*Tagesmengen basieren auf einer täglichen Ernährung mit 2000 kcal.

Pinterest Flyer Käsefondue

Schweizer Käsefondue
Klassisches Käsefondue
Käsefondue Rezept
Schweizer Käsefondue

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Jetzt auf Amazon kaufen

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

218 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Bei diesen sommerlichen Temperaturen genießen wir gerne etwas Kühles! Daher sind unsere Kategorien des Monats kühlschrankkalte No-Bake Torten und erfrischende Cocktails für laue Sommerabende.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend