Basilikumöl aus frischem Basilikum

Basilikumöl
18.06.2024
15 Min
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Zum Rezept
Basilikumöl

Basilikumöl aus frischem Basilikum

Zum Rezept
Enthält Werbung

Selbetgemachtes, aromatisches Basilikumöl aus nur 2 Zutaten. Das grüne Öl mit Basilikum ist ruckzuck zubereitet und eignet sich außerdem wunderbar als kleines Geschenk aus der Küche.

Ob zum Anmachen von Salaten, auf die Pizza geträufelt oder für Spaghetti aglio e olio: Wir verfeinern all diese Gerichte liebend gerne mit Basilikum Öl. Letzteres schmeckt nicht nur wunderbar aromatisch, sondern ist auch ein Augenschmaus. Generell sind wir ein Fan davon, Öle mit Gewürzen und Kräutern aufzupeppen. Kennt ihr schon alle unsere Rezepte für Gewürz- und Kräuteröle? Oder wie wäre es mit selbst gemachtem Knoblauchöl aus 2 Zutaten?

Rezeptempfehlung des Tages

Roggen Brot Pumpernickel
Brot #80 – Pumpernickel

Rezept für ein einfaches, gesundes und sehr leckeres selbstgemachtes Pumpernickel aus 100% Roggenschrot und Sauerteig als Triebmittel. Das Brot bleibt mindestens 16 Stunden im Backofen, was für den typischen aromatischen Geschmack und das dunkle Aussehen des Pumpernickels sorgt. Mit unseren Tipps und Tricks im Pumpernickel Rezept klappt das Brot ganz einfach und gelingsicher.

Wofür verwenden wir das Basilikumöl

Unser grünes Basilikum Öl lässt sich vielfältig einsetzen. Besonders gerne verwenden wir unser Basilikumöl für Salat oder auch für Tomate Mozzarella. Aber auch auf Pizza oder zu Nudeln schmeckt es köstlich. Manchmal muss es aber gar keine große Mahlzeit sein. Das Basilikum Öl eignet sich bestens, um einfach ein köstliches Brot darin einzudippen. Tipp: Wenn ihr das Basilikumöl für Salate verwendet, solltest ihr immer Brot dazu servieren, um die Ölreste aufdippen zu können.

Lagerung und Haltbarkeit

Gekühlt hält sich das selbst gemachte Basilikumöl ungefähr vier Wochen. Nach diesem Zeitraum verliert es leider seine kräftige grüne Farbe und büßt auch an Geschmacksintensität ein.

Welches Öl eignet sich für grünes Basilikum Öl?

Wir benutzen für unser Basilikum Öl vorzugsweise Sonnenblumenöl oder kalt gepresstes Olivenöl. Bei Letzterem solltet ihr jedoch bedenken, dass Olivenöl einen starken Eigengeschmack hat. Außerdem kann Olivenöl im Kühlschrank fest werden, dass ist aber unbedenklich. Alternativ könnt ihr für die Zubereitung geschmacksneutrales Rapsöl verwenden. Die Entscheidung bleibt letztendlich euren persönlichen Vorlieben überlassen.

Frisches Basilikumöl als Geschenkidee

Da das Auge ja bekanntlich mit isst, findet ihr hier verschiedene Etiketten für grünes Basilikumöl. Einfach auf einer Klebefolie* und/ oder einem Fotopapier* (oder einem normalen Papier) ausdrucken, aufkleben oder mit einer schönen Schnur am Glas befestigen und fertig ist euer Geschenk aus der Küche.

Basilikumöl Etikett
Basilikumöl Etikett

Basilikumöl Etiketten zum Download

Basilikumöl
Rezeptanleitung

Basilikumöl

Keine Bewertungen
Selbstgemachtes, aromatisches Basilikumöl aus nur 2 Zutaten. Das grüne Öl mit Basilikum ist ruckzuck zubereitet und eignet sich außerdem wunderbar als kleines Geschenk aus der Küche.
Vorbereitungs­zeit: 5 Minuten
Zubereitungs­zeit: 10 Minuten
Arbeits­zeit: 15 Minuten

Benötigtes Zubehör

  • Topf
  • Hochleistungsmixer
  • Feines Sieb
  • Einmachgläser
  • Trichter zum Einfüllen
550g
Kalorien 4208kcal
Kohlenhydrate 3g
Fett 474g
Eiweiß 3g
Angaben für 1 Glas ca. 600ml

Zutatenliste

  • 500 ml Öl
  • 100 g Basilikum (ca. 3-4 Töpfe)

Zubereitung

Flaschen sterilisieren

  • Wir empfehlen die Flasche(n) vor dem Abfüllen zu sterilisieren. Dazu backt ihr die Flaschen für 10 Minuten bei 150 Grad im Backoden oder kocht diese in einem großen Topf gut aus. Kunststoffteile wie Deckel bitte nur kochen und nicht backen.

Basilikumöl

  • Den Basilikum abzupfen und falls notwendig vorsichtig mit kaltem Wasser waschen und trockentupfen. Für das Öl verwenden wir nicht nur die Blätter, sondern auch die dickeren Stängel (diese geben besonders viel Geschmack).
    Basilikumöl
  • Den Basilikum mit dem Öl in einen starken Mixer geben und ca. 10 Sekunden auf höchster Stufe mixen, bis keine Stückchen mehr zu sehen sind. Achtet darauf, dass Öl nicht zu lange zu mixen, damit das Öl nicht warm wird.
    500 ml Öl, 100 g Basilikum
    Basilikumöl
  • Die Öl-Mischung für einen Tag an einem kühlen, dunklen Ort ziehen lassen.
  • Das Basilikumöl mindestens 3-4 Mal durch ein Sieb geben. Wir haben anfangs ein grobes Sieb verwendet und ab dem 3. Mal ein feineres. So oft wiederholen, bis das Öl die gewünschte Konsistenz hat.
    Basilikumöl
  • Tipp: Die übriggebliebenen Kräuter in einem kleinen Gläschen sammeln. Sie können wie Pesto z.B. mit Nudeln gegessen werden!
  • Das Basilikumöl in die sterilisierten Flaschen abfüllen, verschließen und optional mit unserem kostenlosen Etikett versehen.
    Basilikumöl

Haltbarkeit und Lagerung

  • Das Öl im Kühlschrank lagern und innerhalb von maximal 4 Wochen verbrauchen.
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erwähne @habeichselbstgemacht oder tagge #habeichselbstgemacht
Unser neuestes Rezept
Schnelle schwarze Olivenpaste
Schwarze Olivenpaste mit getrockneten Tomaten und Walnüssen

Würzige schwarze Olivenpaste, die sich perfekt als Brotaufstrich, Dip oder Beilage eignet. Unser einfaches Rezept wird in 10 Minuten aus Oliven, getrockneten Tomaten und Walnüssen zubereitet. Mit kostenlosen Etiketten zum Aufbewahren und Verschenken für die Olivenpaste. Unser Rezept für die Olivenpaste ist schnell und einfach in nur 10 Minuten im Mixer zubereitet. Grundsätzlich könnt ihr […]

Zum Rezept

Diese Rezepte könnten Dir auch gefallen

Pinterest Flyer Basilikumöl

Basilikumöl aus frischen Kräutern
Frisches Basilikumöl
Öl aus frischem Basilikum
Basilikumöl aus frischen Kräutern

* Hinweis: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links, zum Beispiel zu Amazon.de. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, sobald ihr über den Link etwas kauft. Für euch oder am Preis ändert sich dadurch nichts. Wir empfehlen Produkte außerdem ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Anzeige schließen

Über uns

Wir sind Alex & Tina, die Gesichter hinter dem Foodblog München und Freiburg. Als Gründer und kreative Köpfe teilen wir hier all unsere Küchenschätze und Rezeptlieblinge mit euch. Auf „Selbstgemacht – Der Foodblog“ finden sich hunderte köstliche und doch meist einfache Rezepte, die jeder nachmachen kann. Unser Angebot reicht von Brot über süße Leckereien, herzhafte Köstlichkeiten und Getränke bis hin zu Geschenkideen aus der Küche. Unsere Rezepte sind manchmal klassisch, vereinzelt außergewöhnlich, oft etwas gesünder, immer aber erprobt und lecker. Schön, dass Ihr bei uns seid – schaut euch um, nehmt Platz und fühlt euch ganz wie Zuhause!

Geschenkideen aus der Küche Buch

Unser Buch

Werft gerne einen Blick hinein und lasst euch inspirieren!

Auf Amazon kaufen
Newsletter Anmeldung

Newsletter

Verpasse kein neues Rezept, Freebie oder Geschenkidee mehr!

Jetzt anmelden
Folge uns auf:

Schreibe uns einen Kommentar

Dir hat mein Rezept gefallen? Du hast es nachgekocht und noch individuell verfeinert? Dann schreibe mir gerne einen Kommentar. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht und alle erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Rezept Bewertung




0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lieblingsrezept teilen!

Teile das Rezept mit Freunden, Familie und Followern. Wir freuen uns, dass dir das Rezept gefällt.

Share

37 mal geteilt

Folge uns auf:

Aktuelle Empfehlungen

Der Herbst ist da, die Temperaturen werden wieder kühler und es geht tatsächlich schon wieder in großen Schritten auf Weihnachten zu. Genau die richtige Zeit, um sich mit deftigen warmen Aufläufen und heißen Drinks aufzuwärmen. :)

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden

Aktuelle Empfehlungen

Besonders schön werden selbstgemachte Geschenke aus der Küche mit einem individuellen Etikett. Bei uns findet ihr zu den meisten unserer Geschenkideen welche, die ihr kostenlos herunterladen und ausdrucken könnt.

Unser Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und verpasse kein neues Rezept.

Jetzt anmelden
Send this to a friend